Hauptinhalt

Premiere für Sachsen auf der WETEX & Dubai Solar Show in den Vereinigten Arabischen Emiraten

26.09.2022, 09:51 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) ist zum ersten Mal mit einem Infostand auf der WETEX & Dubai Solar Show vertreten. Auf der größten Messe für Umwelttechnologien sowie erneuerbare Energien in der Golfregion, die vom 27. bis 29. September 2022 stattfindet, wird die WFS den Standort Sachsen und sächsische Energieinnovationen vorstellen. Mit dabei ist die Geo Sys Umwelttechnik und Geogeräte GmbH aus Leipzig.

WFS-Geschäftsführer Thomas Horn dazu: »Die sehr gute Infrastruktur sowie die vorteilhafte Lage zwischen Afrika, Asien sowie Europa machen Dubai zu einem der wichtigsten Messestandorte im Nahen Osten. Dass die bisher stark auf fossile Energieträger ausgerichtete Region zukünftig auf erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Umweltschutz setzt, zeigt sich u.a. daran, dass die Dubai Electricity and Water Authority (DEWA), das staatliche Energie- und Wasserversorgungsunternehmen des Emirates Dubai, mit der WETEX eine eigene Messe zu diesen Themen organisiert. Sachsen verfügt über ausgezeichnete Kompetenzen in der Herstellung aber auch dem Recycling von Photovoltaikanlagen sowie für Wasser- und Umwelttechnik. Das gilt genauso für den Bereich der Herstellung, des Transports, der Speicherung sowie der Nutzung von Wasserstoff. Vor diesem Hintergrund nutzen wir den Messeauftritt, um den Markt zu sondieren und Anknüpfungspunkte für sächsische Unternehmen für weitere Projekte in dieser Region auszuloten.«

Die Messebeteiligung wird durch die WFS im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) organisiert.

Hintergrund:
Die VAE haben mit der »Energy Strategy 2050« eine umfassende Klimastrategie formuliert. Bis 2050 sollen insgesamt 163 Mrd. US-Dollar in erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit investiert werden. Der Anteil regenerativer Energien soll dabei auf 44 Prozent ansteigen. Weiterhin setzt das Land u.a. auf E-Mobilität, höhere Energieeffizienz in Gebäuden sowie auf umweltfreundlichere Abfallentsorgung


zurück zum Seitenanfang