Hauptinhalt

futureSAX-Innovationsforum: Sachsens Mittelstand trifft auf Künstliche Intelligenz

02.09.2021, 11:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Das futureSAX-Innovationsforum lädt am 15. September 2021 sächsische Mittelstandsunternehmen sowie Innovationsbegeisterte zum Thema »Künstliche Intelligenz« in den agra Messepark in Leipzig ein. Die Anmeldung ist bis 7. September 2021 möglich unter: https://www.futureSAX.de/if

Umbruch, Revolution, Megatrend, vielleicht auch Gefahr: Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) spielt mittlerweile in allen Branchen eine bedeutende Rolle und steht als Teil der Hightech-Strategie 2025 auf der nationalen wie sächsischen Agenda ganz oben. Die Entwicklung neuer digitaler Technologien und Methoden kann KI zum Durchbruch verhelfen und eine neue digitale Revolution initiieren.

Das futureSAX-Innovationsforum bringt alle wichtigen Akteure rund um das Thema zusammen, um branchenübergreifend Anwendungsszenarien zu präsentieren und insbesondere mit kleinen und mittelständischen Unternehmen produktive Diskurse anzuregen. Dr. Hartmut Mangold, Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit und Amtschef im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

Spannende Inhalte: Digitale Technologien in der unternehmerischen Praxis

Mit dabei als Expertin und Keynote-Speakerin ist Vanessa Cann, Geschäftsführerin des KI Bundesverband e. V. Sie spricht darüber, wie Daten- und KI-getriebene digitale Geschäftsmodelle die mittelständische Wettbewerbsfähigkeit antreiben. Ulf Heinemann, Geschäftsführer von der Robotron Datenbank-Software GmbH, gibt weiterhin wichtige Wissens-Impulse zum Thema »Maschinelles Lernen in der unternehmerischen Praxis«.

Vernetzung erleben: Expert/-innen im »World Café« treffen

Als besondere Möglichkeit zum Austausch lädt futureSAX als zentrale Matching- und Vernetzungsplattform die Teilnehmenden zum »World Café« ein, um sich zu den Themen »Smart City«, »Smart Factory« und »Smart Business« mit Expertinnen und Experten auszutauschen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sächsischer Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen wie auch Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem sächsischen Mittelstand geben an den Thementischen als Tischpatinnen und -paten einen grundlegenden Einblick zu »KI made in Saxony« und beantworten Fragen aus ihrem Wissens- und Erfahrungsschatz. Chancen auf Vernetzung und spannende Matchings mit den teilnehmenden Forschenden und Unternehmen entstehen auch im Anschluss noch beim Get-together. Eine Übersicht der Akteure verschiedenster Unternehmen und Institutionen, die Sie beim Innovationsforum treffen können, finden Sie unter https://www.futureSAX.de/if-akteure

Anmeldung und Hinweise

Die Anmeldung erfolgt unter https://www.futureSAX.de/if. Anmeldeschluss ist der 7. September 2021. Als Präsenzveranstaltung ist die Anmeldekapazität begrenzt. Aktuelle Hinweise finden sich stets unter: https://www.futureSAX.de/if

Hintergrund: futureSAX – Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

futureSAX ist die zentrale Anlaufstelle im sächsischen Innovationsökosystem mit dem Ziel, die Innovationsakteure, das starke Gründungs-, Transfergeschehen und das Innovationsland sichtbar zu machen. Durch vielfältige Maßnahmen sensibilisiert futureSAX für innovatives Unternehmertum, setzt Wachstumsimpulse für zukunftsfähige Innovationen, vernetzt branchenübergreifend Innovierende aus Wissenschaft und Wirtschaft im Wissens-, Technologie- und Kapitaltransfer und erhöht so die Effizienz von Innovationsprozessen. Weitere Informationen auf https://www.futureSAX.de.

Pressekontakt

Michelle Kreisig
Öffentlichkeitsarbeit/PR & Kommunikation
michelle.kreisig@futuresax.de
Tel.: 0351 79 99 79 78
Mobil: 0152 263 625 92
Presseinformationen und Pressematerial auf https://www.futureSAX.de/presse.


Weiterführende Links

Kontakt

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

Ansprechpartnerin Michelle Kreisig

Telefon: +49 351 7999 7978

Telefax: +49 351 7999 7980

E-Mail: presse@futureSAX.de

zurück zum Seitenanfang