Hauptinhalt

Rauschenbach-Fláje: Grenzüberscheitender Wanderweg wegen Corona geschlossen!

03.04.2020, 10:01 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Der grenzüberschreitende Wanderweg zwischen den Talsperren Rauschenbach (Mittelsachsen) und Fláje (Nordböhmen, Tschechische Republik) ist derzeit nicht durchgehend begehbar. Die Grenze zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik darf aufgrund der Corona-Pandemie nur an wenigen Stellen überschritten werden – der Grenzübergang in Deutschgeorgenthal gehört nicht dazu. Auch die grüne Grenze bleibt weiterhin geschlossen.

Die Wanderwege rund um die Talsperre Rauschenbach können weiterhin genutzt werden. Bitte beachten Sie hierfür die Allgemeinverfügung der Staatsregierung. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger sich im Kampf gegen das Corona-Virus an die Vorgaben zu halten.

An die Redaktionen:
Eine Wanderkarte mit dem Rundwanderweg um die Talsperre Rauschenbach liegt als PDF bei. Leserinnen und Leser können sie unter www.wasserwirtschaft.sachsen.de -> Veröffentlichungen -> Wanderkarten selbst herunterladen.


Weiterführende Links

Kontakt

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Pressesprecherin Katrin Schöne

Telefon: +49 3501 796 378

Telefax: +49 3501 796 116

E-Mail: presse@ltv.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang