Hauptinhalt

Kulturministerin Barbara Klepsch beim Neujahrsempfang des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz

13.01.2020, 15:03 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Kulturministerin Barbara Klepsch wird heute, 13. Januar 2020, erstmals seit ihrem Amtsantritt in Chemnitz sprechen. Zum Neujahrsempfang des smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz – wird sie ein Grußwort an die Gäste richten. Die Direktorin des Landesmuseums, Sabine Wolfram, präsentiert zu diesem jährlichen Event traditionell die Highlights des vergangenen Jahres und gibt einen Ausblick über die kommenden Ausstellungen, Veranstaltungen und Planungen im smac.

»Das smac ist bei den Chemnitzerinnen und Chemnitzern beliebt und strahlt weit darüber hinaus. Zudem ist das Museum eine im wahrsten Sinne des Wortes inklusive Kulturinstitution im Freistaat Sachsen. Gemeinsam mit dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden ist es ein Vorbild weit über die Grenzen des Freistaates hinaus. Mir ist bewusst, dass auch das beste Konzept nur durch den engagierten Einsatz vieler begeisterter Menschen erfolgreich umgesetzt werden kann. Ich wünsche dem smac, seinen Freunden und Gästen ein spannendes, erfolgreiches und erfülltes Jahr 2020, verbunden mit dem herzlichen Dank an alle, die das Museum so erfolgreich mit auf den Weg gebracht und etabliert haben«, betont Kulturministerin Barbara Klepsch.

Das smac ist Sachsens einziges Museum, in dem 300 000 Jahre Menschheitsgeschichte erfahrbar sind. Zugleich ist es das Schaufenster des Landesamtes für Archäologie Sachsen mit seinem Archäologischen Archiv Sachsen.

Mehr Informationen zum smac gibt es im Internet unter https://www.smac.sachsen.de/


Kontakt

Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus

Pressesprecher Jörg Förster

Telefon: +49 351 564 60620

E-Mail: presse.kt@smwk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang