Hauptinhalt

Statement von Wirtschaftsminister Martin Dulig zum Eigentümerwechsel bei der ehemaligen Neue Halberg Guss GmbH

29.11.2018, 15:36 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Statement von Wirtschaftsminister Martin Dulig zum Eigentümerwechsel bei der ehemaligen Neue Halberg Guss GmbH:

„Ich freue mich, dass es gelungen ist, die beiden Standorte der ehemaligen Neuen Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken eine Zukunft zu geben. So kurz vor Weihnachten ist das für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien eine gute Nachricht. Das unermüdliche Engagement der Belegschaften, Betriebsräte, Gewerkschaften und Landespolitik für die beiden Standorte, hat sich damit ausgezahlt und beweist auch, dass es sich lohnt, wenn regional getrennte Werke gemeinsam kämpfen und nicht gegeneinander. Wir glauben fest an die Wettbewerbsfähigkeit der neuen Holding. Mit der strategischen Neuausrichtung werden profitable Geschäftsfelder entstehen, die geeignet sind, sich auf die Veränderungen in der Automobilindustrie einzustellen. Wir werden deswegen weiterhin die Schritte im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.“


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Pressesprecher Jens Jungmann

Telefon: +49 351 564 80600

Telefax: +49 351 564 80680

E-Mail: presse@smwa.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang