Hauptinhalt

Funktionsprobe am Leipziger Palmengartenwehr

05.10.2018, 11:02 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Niedriger Wasserstand in der Weißen Elster

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen führt in der nächsten Woche (Montag, 8. Oktober 2018 bis Mittwoch, 10. Oktober 2018) eine Funktionsprobe am Palmengartenwehr in Leipzig durch. Dabei kann es zeitweise zu erhöhten Fließgeschwindigkeiten und Strömungen kommen. Eine Nutzung der Weißen Elster ist aus Sicherheitsgründen deshalb im gesamten Leipziger Stadtgebiet an diesen Tagen nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

Für die Überprüfung wird die Wehranlage vollständig geöffnet. Dadurch können die Wasserstände im gesamten Leipziger Stadtgebiet um bis zu zwei Meter sinken. Das Palmengartenwehr wird jedes Jahr durch die Landestalsperrenverwaltung überprüft.

Das Wehr ist ein wichtiger Bestandteil für den Hochwasserschutz der Stadt Leipzig. Bei Hochwasser können damit große Durchflussmengen in das Elsterbecken abgeleitet werden. Außerdem staut es das Wasser der Weißen Elster auf, wodurch eine Nutzung für den Bootstourismus in der Stadt Leipzig möglich wird.


Kontakt

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Pressesprecherin Katrin Schöne

Telefon: +49 3501 796 378

Telefax: +49 3501 796 116

E-Mail: presse@ltv.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang