Hauptinhalt

Burkhardtsdorf: Bauvorbereitungen an der Zwönitz

30.08.2018, 10:23 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Arbeiten zum Hochwasserschutz starten noch im Herbst 2018!

In Burkhardtsdorf (Erzgebirgskreis) werden in der nächsten Woche Bauvorbereitungen an der Zwönitz beginnen. Damit Burkhardtsdorf künftig besser geschützt ist, sollen hier in den nächsten Jahren Hochwasserschutzanlagen entstehen. Dafür werden derzeit unter anderem die Baustelle eingerichtet sowie Baustraßen und Gewässerzufahrten angelegt. Der Bau der Hochwasserschutzanlagen soll noch in diesem Herbst beginnen.

Die Hochwasserschutzmaßnahme erfolgt in drei großen Bauabschnitten. Der erste Abschnitt befindet sich zwischen der Brücke Becherstraße bis zur Brücke der B95. Hier werden Hochwasserschutzmauern erhöht und teilweise neu gebaut. Dafür investieren der Freistaat und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung rund 2,4 Millionen Euro. Die weiteren Bauabschnitte sollen gestaffelt bis 2021 beginnen.

An die Redaktionen
Zum Baustart dieser wichtigen Hochwasserschutzmaßnahme wird die Landestalsperrenverwaltung vor Ort einen Pressetermin durchführen. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren.


Kontakt

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Pressesprecherin Katrin Schöne

Telefon: +49 3501 796 378

Telefax: +49 3501 796 116

E-Mail: presse@ltv.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang