Hauptinhalt

Katja Mäder wird Pressesprecherin der Staatsministerin für Gleichstellung und Integration beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

02.02.2015, 11:08 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Katja Mäder wird ab 16.Februar 2015 das Amt der Pressesprecherin der Staatsministerin für Gleichstellung und Integration beim Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz übernehmen.

Die Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping: »Ich freue mich, dass wir Katja Mäder als Pressesprecherin gewinnen konnten. Durch ihre Erfahrung als langjährige Pressereferentin im Wirtschaftsministerium ist sie mit den Institutionen des Freistaates vertraut. Durch mehrjährige Auslandsaufenthalte und ihre Tätigkeit bei der Wirtschaftsförderung Sachsen wird sie ihre eigenen Perspektiven zu unserer Arbeit beisteuern«.

Katja Mäder, Jahrgang 1975, hat an den Universitäten Leipzig und Lyon II Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Frankreichstudien studiert. Nach Aufenthalten in Perugia und London arbeitete sie von 2005 bis 2011 als Pressereferentin im Wirtschaftsministerium. Seit 2013 leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Pressesprecherin Juliane Morgenroth
Telefon: +49 351 564 55056
Telefax: +49 351 564 55060
E-Mail: presse@sms.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang