Hauptinhalt

Innovationsbeirat Sachsen berät in Berlin über geplante Großforschungszentren und Fachkräftegewinnung

09.12.2022, 09:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Presseeinladung für Mittwoch, 14. Dezember 2022, 11:15 Uhr in die Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund in Berlin

Am 13. und 14. Dezember tritt der von Ministerpräsident Michael Kretschmer als hochrangiges Expertengremium ins Leben gerufene Innovationsbeirat Sachsen zu seiner sechsten Sitzung in Berlin zusammen.

Der erste Sitzungsteil am 13. Dezember 2022 widmet sich der Entscheidung über die Themen und Standorte der zwei neu zu errichtenden Großforschungszentren in Sachsen, dem Deutschen Zentrum für Astrophysik (DZA) sowie dem »Center for the Transformation of Chemistry« (CTC). Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung, informiert über den Stand der Umsetzung der Strukturentwicklungsmaßnahmen in den sächsischen Braunkohleregionen.

Der zweite Sitzungsteil am 14. Dezember 2022 steht im Zeichen der Fachkräftethematik. Gemeinsam mit der neuen Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Andrea Nahles (virtuelle Teilnahme), und weiteren Fachexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung werden Strategien und Maßnahmen zur Stärkung der Fachkräftebasis in Sachsen beraten.

Im Anschluss an die Sitzung informieren Ministerpräsident Michael Kretschmer, der Vorsitzende des Beirates Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann, sowie die Rektorin der TU Dresden, Prof. Dr. Ursula M. Staudinger, im Rahmen einer Pressekonferenz über die Ergebnisse der Beiratssitzung.

Zeit:
Mittwoch, 14. Dezember 2022, 11:15 Uhr

Ort:
Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund in Berlin (Säulensaal), Brüderstr. 11/12, 10178 Berlin

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Hinweise:
Eine Splitbox für die Tonabnahme ist vorhanden.
Das Tragen einer FFP2-Maske während des Termins wird empfohlen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 13. Dezember 2022 an presse@sk.sachsen.de.


Kontakt

Sächsische Staatskanzlei

Regierungssprecher Ralph Schreiber
Telefon: +49 351 564 10300
Telefax: +49 351 564 10309
E-Mail: presse@sk.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang