Hauptinhalt

Ideas2Business – die futureSAX-InnovationSchool führt Jugendliche an das innovative Unternehmertum heran

20.10.2022, 12:15 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

/
futureSAX-InnovationSchool 2022 (© futureSAX)

futureSAX-InnovationSchool am 26. und 27. Oktober 2022 in Dresden - für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren

futureSAX-InnovationSchool 2022 (© futureSAX)

futureSAX-InnovationSchool am 26. und 27. Oktober 2022 in Dresden - für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren

futureSAX-InnovationSchool am 26. und 27. Oktober 2022 in Dresden - für Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren

Am 26. und 27. Oktober 2022 lädt die futureSAX-InnovationSchool gründungsinteressierte Jugendliche zu interaktiven Workshops, Impulsen und zum Austausch ein, um die eigene Idee zum Geschäftsmodell weiter zu entwickeln.

Einmal in die Rolle der Chefin bzw. des Chefs schlüpfen und die eigene Geschäftsidee entwickeln – das ermöglicht die futureSAX-InnovationSchool. Hier werden (gründungs-)interessierte Jugendliche an die Themen Gründen und innovatives Unternehmertum herangeführt und probieren aktiv aus, wie aus einer Idee ein tragbares Geschäftsmodell entwickelt werden kann. Bereits zum dritten Mal findet das Impuls- und Austauschtreffen statt, dieses Jahr sowohl als Online- wie auch Präsenzveranstaltung.

Thomas Kralinski, Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit im Freistaat Sachsen, begrüßt das Format, das Impulse für die innovative nächste Generation setzt:
»Die jungen Gründer von heute sind die Arbeitgeber und Schrittmacher von morgen. Deshalb möchten wir Jugendliche motivieren, an sich zu glauben und ihre Vorhaben in Sachsen zu verwirklichen. futureSAX ist ihnen dafür ein hilfreicher Partner. Das Projekt InnovationSchool begleitet junge Menschen auf dem Weg, Innovationen erfolgreich im Markt zu platzieren. Wenn wir Wohlstand und Wirtschaftskraft sichern wollen, müssen wir diese klugen Köpfe fördern und im Freistaat halten. Jedes Konzept hat Beachtung verdient, keine Geschäftsidee darf verloren gehen.«

Von der Idee zum tragbaren Businessmodell

Die futureSAX-InnovationSchool bietet Jugendlichen die Gelegenheit, in die Welt des Unternehmertums einzutauchen und wertvolle Impulse sowie Kontakte zu gewinnen. In interaktiven Workshops und Impulsvorträgen wird vielfältiges Wissen rund um Gründen und Businessstrategie vermittelt sowie der Raum für eigene Ideen, Feedback und Erfahrungsaustausch geschaffen. Mentorinnen und Mentoren begleiten die Jugendlichen auf ihrem Weg von der Idee zum Geschäftsmodell (Basic-Module) und unterstützen parallel bei der Weiterentwicklung bereits bestehender Geschäftsideen (Advanced-Module). Im Fokus stehen dabei auch die Vernetzung mit anderen gründungsinteressierten Jugendlichen sowie Einblicke und Erfahrungen aus dem Unternehmensalltag, die Jugendlichen anhand von Best-Practice-Beispielen zeigen, wie innovative Ideen erfolgreich zum Business entwickelt werden können.

Marina Heimann, Geschäftsführerin der futureSAX GmbH, ist der Austausch mit der NextGen ein besonderes Anliegen: »In der nächsten Generation, der NextGen, stecken neben den potenziellen Unternehmerinnen und Unternehmern auch die Lösung für die Herausforderung von morgen und dies gepaart mit der Leidenschaft junger Menschen, diese umzusetzen. Die futureSAX-InnovationSchool bietet der NextGen eine Austauschplattform, auf der sie umfassend, konkret und aktiv in das Thema Wie mache ich aus (m)einer Idee ein Business? eintauchen können.«

Programm und Anmeldung

Die Teilnehmenden erwarten im Online-Event am 26.10.2022 von 9:00 – 16:00 Uhr spannende Impulsvorträge und moderierte Workshops u. a. mit Prof. Dr.-Ing. Marius Brade von der Fachhochschule Dresden, Alexander Bresk von der WAKU Robotics GmbH oder Laura Kunze von der Fusion Bionic GmbH aus Dresden, die zusammen mit weiteren Mentorinnen und Mentoren zu Themen wie Markt- und Zielgruppenanalyse bis hin zur konkreten Entwicklung von Geschäftsideen Impulse und Feedback geben.
Am 27.10.2022 treffen sich die Teilnehmenden ab 9:00 Uhr im Impact HUB Dresden (Trompeterstraße 5, 01069 Dresden) zum Austausch in verschiedenen Workshops, in denen die Jugendlichen aktiv in die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee einsteigen und diese in einem Pitch-Finale präsentieren. Am Ende der Veranstaltung wird der »Pitch des Tages« durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gekürt.

Anmelden können sich Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Eltern (weitere Informationen unter www.futureSAX.de/nextgen).

Weitere Informationen:

Alle weiteren Informationen zum Event, das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter https://www.futureSAX.de/nextgen/futuresax-innovationschool.


Weiterführende Links

Kontakt

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

Ansprechpartnerin Franziska Kleeberg
Telefon: +49 351 7999 7978
Telefax: +49 351 7999 7980
E-Mail: presse@futureSAX.de
zurück zum Seitenanfang