Hauptinhalt

Sächsische Innovationskonferenz: Sachsens Innovationen gemeinsam feiern

15.06.2022, 08:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Bühne frei für die lebendige Innovationskultur: Am 23. Juni findet das Veranstaltungshighlight im sächsischen Innovationsökosystem statt. Im besonderen Stil treffen sich zahlreiche vielfältige Innovatorinnen und Innovatoren in der Messe Dresden. Ein Bühnenprogramm sowie begleitend eine umfangreiche Messe für verschiedene Themen- und Interessenbereiche informiert und begeistert für Ideen und Innovationen aus den Bereichen Gründen, Unternehmen, Kapital, Transfer und NextGen (Jugendliche).

Staatsminister Martin Dulig: »In Sachsen kann sich Innovationsgeist frei entfalten, im urbanen wie ländlichen Raum. Das spürt man jedes Jahr auf der Sächsischen Innovationskonferenz, die #InnovationMadeInSaxony sichtbar macht«, betont der sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig. »Die besten Geschäftsideen und Gründungskonzepte, beispielhafte Transferprojekte sowie herausragende sächsische Innovationen rücken wir am 23. Juni ins Rampenlicht. Gründende und Gründungsinteressierte, Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft, Kapitalgebende und die nächste Unternehmergeneration NextGen treffen sich auf Augenhöhe. Ein Höhepunkt der Innovationskonferenz ist die Verleihung des 22. Sächsischen Gründerpreises. Ich bin schon sehr gespannt, wer in die Fußstapfen des Vorjahressiegers Additive Drives GmbH tritt.«

Auch Marina Heimann, Geschäftsführerin von futureSAX, ist begeistert: »Die Sächsische Innovationskonferenz wird in diesem Jahr ganz besonders! Erleben Sie Ideenkraft, Leidenschaft, Gründer- Unternehmer- und Forschergeist und seien auch Sie Teil der Sächsischen Innovationskultur. Ich freue mich, die tatkräftigen und kreativen Macherinnen und Macher vor Ort zu treffen. Sachsens Innovationskultur wird sichtbar, greifbar und vor allem erlebbar. Und es bleibt spannend: Die Prämierung des Sächsischen Gründerpreises ehrt Innovationsstärke im vielfältigen Gründungsgeschehen in Sachsen par excellence. Wir drücken unseren zehn Nominierten die Daumen und sind gespannt, wer den Titel holt.«

Vielfältiges Programm mit staunenswerten Inhalten im einzigartigen Stil

Im umfangreichen Programm für Gründende, Unternehmen, Transferakteure, Kapitalgebende und die junge Generation erleben diese auf der Bühne Speakerinnen und Speaker sowie rege Diskussionen und aktiven Erfahrungsaustausch. Dabei geht es um Themen wie Skalierung und Exits beim GründenTalk oder auch Best Practice-Cases beim AlumniTalk.
Weiterhin findet die Sächsische Innovationsbörse auf der Bühne statt, die Forschende und ihre Forschungsergebnisse mit erfolgreichen Unternehmer/-innen für künftige Kollaborationen und Partnerschaften zusammenbringt. Bei der Sächsischen Investoren Roadshow pitchen Gründungs- und Wachstumsunternehmen ihre Geschäftsideen. Auch für die für NextGen-Jugendlichen des futureSAX-Sonderpreises heißt es: Bühne frei! Sie präsentieren ihre erfolgsgekrönten Ideen vor dem großen Publikum.
Einzigartig in diesem Jahr ist der besondere Veranstaltungsstil: In der Messehalle 4 erleben die Gäste ein spannendes Licht- und Veranstaltungskonzept, das die Impulse des Programms und der begleitenden Messe hervorhebt sowie eine unvergessliche Atmosphäre schafft.

Ausstellerbereich mit Sachsens spannenden Ideen und Innovationen

In unterschiedlichen Ausstellungsbereichen stehen passende Ansprechpartner/-innen sowie neue Kontakte für direkte Gespräche zur Verfügung. Vor Ort sind spannende Vertreter/-innen aus den futureSAX-Partnernetzwerken, darunter das Sächsische Start-up-Partner-, Unternehmens-Partner- sowie Transfer-Netzwerk. Ein Highlight ist auch der futureSAX-Showcase, bei dem sich die Teilnehmenden des diesjährigen Sächsischen Gründerpreises mit ihren innovativen Geschäftsideen vorstellen, darunter auch die zehn Nominierten.
Neben spannenden Impulsen und vielfältigem Erfahrungsaustausch steht auf der Innovationskonferenz auch Vernetzung auf dem Programm. Neben den vielen Austauschmöglichkeiten auf der Messe bietet der Meet The Experts-Bereich zahlreiche Möglichkeiten, um gezielt mit interessanten Innovationsakteuren in den Austausch zu kommen, passende Matches zu finden und neue Kontakte zu knüpfen.

Highlight am Abend: Die Prämierung des Sächsischen Gründerpreises 2022

Wer mit seiner innovativen Geschäftsidee die Jury von sich überzeugen konnte, das erfahren Sie zur Prämierung. Freuen Sie sich auf Sachsens beste innovative Ideen des Jahres auf der großen Bühne, spannende Laudator/-innen und interessante Einblicke in die Erfolgsstories der nominierten Start-ups. Ausgezeichnet werden die Plätze 1-3 des Sächsischen Gründerpreises sowie das Gewinnerteam mit den meisten Stimmen aus der Online-Community mit dem futureSAX-Publikumspreis.

Anmeldungen sind noch heute, 15. Juni 2022, möglich unter: https://www.futuresax.de/events/veranstaltung/saechsische-innovationskonferenz

Hintergrund: futureSAX – Innovationsplattform des Freistaates Sachsen
futureSAX ist die zentrale Anlaufstelle im sächsischen Gründungs-, Transfer- und Innovationsökosystem mit dem Ziel, die Innovationsakteure und das Innovationsland sichtbar zu machen und die Innovationskultur im Freistaat zu stärken. Durch vielfältige Maßnahmen sensibilisiert futureSAX für innovatives Unternehmertum, setzt Wachstumsimpulse für zukunftsfähige Innovationen, vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft und erhöht die Effizienz von Innovationsprozessen. Weitere Informationen auf http://www.futureSAX.de.

Pressekontakt
Michelle Kreisig
Öffentlichkeitsarbeit/PR & Kommunikation
michelle.kreisig@futuresax.de
Tel.: 0351 79 99 79 78
Mobil: 0152 263 625 92
Presseinformationen und Pressematerial auf www.futureSAX.de/presse


Kontakt

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

Ansprechpartnerin Franziska Kleeberg
Telefon: +49 351 7999 7978
Telefax: +49 351 7999 7980
E-Mail: presse@futureSAX.de
zurück zum Seitenanfang