Hauptinhalt

Innovative sächsische Erfolgsgeschichten auf der Hannover Messe 2022

19.05.2022, 11:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

futureSAX präsentiert auf der Start-up Corner erfolgreiche Start-ups und Wachstumsunternehmen aus Sachsen

Die Hannover Messe, die Weltleitmesse der Industrie, wird in diesem Jahr vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 wieder in Präsenz unter dem Motto »Transforming Industry together« stattfinden. Auch futureSAX, die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen, ist mit der Start-up Corner als Gemeinschaftsmessestand mit 13 innovativen Start-ups und Wachstumsunternehmen im Ausstellungsbereich »Young-Tech-Enterprises« für die neue Tech-Gründungsszene vertreten.

Marina Heimann, Geschäftsführerin von futureSAX, dazu: »Wir freuen uns, auf der wichtigsten Technologiemesse weltweit 13 spannenden Erfolgsgeschichten aus Sachsen eine Bühne zu geben. Die Start-ups und Wachstumsunternehmen mit großem Skalierungspotenzial sind Best-Practice-Beispiele für #InnovationmadeinSaxony aus dem sächsischen Innovationsökosystem, die bereits heute Lösungen für die Herausforderungen von morgen haben. Sie machen für die Innovationsregion Sachsen den Ideen- und Innovationsgeist sichtbar und greifbar für Investierende, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie andere Gründende und alle weiteren Messebesucherinnen und -besucher.«
Mit dem Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe unterstützt futureSAX als die Innovationsplattform und zentrale Anlaufstelle im sächsischen Innovationsökosystem beim Markteintritt und schafft Potenziale für mehr Bekanntheit der innovativen Gründungskonzepte und Geschäftsideen.

Die Start-ups und Wachstumsunternehmen werden an den verschiedenen Messetagen für direkten Austausch und wertvolle Vernetzung vor Ort sein. Zudem präsentieren sie sich auf dem Young Tech Enterprise Forum: Dort haben sie die Möglichkeit, ihre Ideen zu pitchen und dabei ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen einem großen Fachpublikum vorzustellen, um neue Partner/-innen und Unterstützer/-innen zu finden.

Alle Informationen rund um das Event:
http://www.futuresax.de/events/veranstaltung/futuresax-start-up-corner-zur-hannover-messe-2022

Alle Informationen zum Stand auf der Hannover Messe:
https://www.hannovermesse.de/aussteller/futuresax/N1481170

Die Ausstellungspartner: 13 erfolgreiche Start-ups und Wachstumsunternehmen aus Sachsen präsentieren sich

Folgende 13 Gründungs- und Wachstumsunternehmen aus dem sächsischen Innovationsökosystem sind auf der Start-up Corner zur Hannover Messe jeweils an verschiedenen Tagen vor Ort:

3D MicroPrint GmbH (am Donnerstag, den 2. Juni)
3D MicroPrint GmbH fertigt hochpräzise Mikrometallbauteile durch den Einsatz der Micro Laser Sinter Technologie.

Biconex GmbH (von Montag, den 30. Mai bis Donnerstag, den 2. Juni)
Biconex ist Spezialist für die umweltfreundliche Metallisierung von verschiedenen Kunststoffen, von der Entwicklung bis zur Serienfertigung.

byder GmbH (am Montag, den 30. Mai und am Dienstag den 31. Mai)
byder.io vernetzt die Akteure in der Personalvermittlung und matcht offene Stellen mit den vorhandenen Talenten in den Vermittler-Pools.

CMMC GmbH (von Montag, den 30. Mai bis Mittwoch, den 1. Juni)
Mit den neuen und nachhaltigen Leichtbauwerkstoffen der CMMC GmbH lassen sich neue neue Märkte im Bereich des Maschinen- und Fahrzeugbau sowie in der Luft- und Raumfahrttechni erschließen.

FlyNex GmbH (am Montag, den 30. Mai und Dienstag, den 31. Mai)
FlyNex bietet Lösungen für kommerzielle Drohnen-Projektmanagementsoftware mit Expertise in industriellen und kommerziellen Drohnenprojekten an.

Team Greenhub (am Donnerstag, den 2. Juni)
Mit den Vertical Farming-Systemen ermöglicht das Team forschungs- und technologiebasierte Innovationen, um Anbausysteme an jedem Ort der Welt zu schaffen.

herone GmbH (am Mittwoch, den 1. Juni)
herone entwickelt Composites für nachhaltiges Leben durch eine einzigartige Technologie, die es ermöglicht, Zusatzfunktionen in Profile zu integrieren und in Serie herzustellen.

Team hidbo (am Donnerstag den 2. Juni)
Das Team hat einen Motor entwickelt, der Wärme als Energieträger nutzt und damit ungenutzte Industrieabwärme direkt in Strom umwandelt.

Team MiViA (am Montag, den 30. Mai)
MiVia entwickelt eine KI-gestützte Software zur Materialanalyse, welche die Feststellung der Beschaffenheit und Qualität von Stahl künftig genauer, einfacher und schneller machen soll, um Stahlsorten gezielter weiterentwickeln zu können.

Packwise GmbH (am Montag, den 30. Mai und Dienstag den 31. Mai)
Packwise bietet eine innovative IIoT-Lösung, die Kunden der Prozessindustrie Transparenz entlang der Supply Chain verschafft und diese von automatisierten Prozessen, neuen Servicemodellen und einer nachhaltigen Containerlogistik profitieren.

PowerOn GmbH (am Mittwoch den 1. Juni und Donnerstag, den 2. Juni)
PowerON hat es sich zur Aufgabe gemacht, Roboter von Industriemaschinen in Sicherheitskäfigen, zu Assistenzsystemen für Menschen im Alltag und sicheren CoBots am Arbeitsplatz weiterzuentwickeln.

Semodia GmbH (am Mittwoch, den 1. Juni)
Semodia ermöglicht mit Tools und Dienstleistungen ein Plug&Produce für modular aufgebaute chemisch/pharmazeutische Prozessanlagen.

Senodis Technologies GmbH (am Dienstag, den 31. Mai und Mittwoch, den 1. Juni)
Senodis bietet individuelle, lückenlose und hochtemperaturfeste Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen für Metallbauteile an und ermöglicht damit eine digitale Vernetzung und Optimierung bestehender Produktionsprozesse.

Weiterhin wird die Wirtschaftsförderung Sachsen auf dem Gemeinschaftsstand vertreten sein:

Wirtschaftsförderung Sachsen (am Donnerstag, 2. Juni 2022)
Die Wirtschaftsförderung Sachsen ist Ihr Lotse nach und in Sachsen. Als Dienstleister des Freistaat Sachsen begleiten wir in- und ausländische Unternehmen oder Start-ups von der Idee bis zur Realisierung von Ansiedlungs- oder Erweiterungsprojekten.

Weitere Informationen in der Ausstellerübersicht im Anhang.

IHK Chemnitz als weiterer sächsischer Aussteller mit Firmengemeinschaftsstand

Die Chemnitzer Industrie- und Handelskammer präsentiert sich ebenfalls als Sachsen-Vertreter auf der Hannover Messe 2022 mit dem Zuliefermarkt Sachsen Firmengemeinschaftsstand. In Halle 3 Stand J08 zeigen sie sächsische Unternehmen sowie die Themen Unternehmenskooperationen, Standortpolitik, Aus- und Weiterbildung, Innovation und Umwelt sowie weiteres. Als Besonderheit empfangen sie auch eine indische Delegation vor Ort.

Alle Informationen unter:
https://www.hannovermesse.de/aussteller/ihk-chemnitz/N1486274#detailSpecialId5

Hintergrund: futureSAX – Innovationsplattform des Freistaates Sachsen 
futureSAX ist die zentrale Anlaufstelle im sächsischen Gründungs-, Transfer- und Innovationsökosystem mit dem Ziel, die Innovationsakteure und das Innovationsland sichtbar zu machen. Durch vielfältige Maßnahmen sensibilisiert futureSAX für innovatives Unternehmertum, setzt Wachstumsimpulse für zukunftsfähige Innovationen, vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft und erhöht die Effektivität von Innovationsprozessen. Zudem vernetzt futureSAX Kapitalgebende mit Gründungs- und Wachstumsunternehmen und stärkt den Austausch auf Augenhöhe zwischen privaten sowie institutionellen Kapitalgebenden und Unternehmen.
Weitere Informationen auf http://www.futureSAX.de.

Pressekontakt
Michelle Kreisig
Öffentlichkeitsarbeit/PR & Kommunikation
michelle.kreisig@futuresax.de
Tel.: 0351 79 99 79 78
Mobil: 0152 263 625 92
Presseinformationen und Pressematerial auf http://www.futureSAX.de/presse.


Kontakt

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

Ansprechpartnerin Franziska Kleeberg
Telefon: +49 351 7999 7978
Telefax: +49 351 7999 7980
E-Mail: presse@futureSAX.de
zurück zum Seitenanfang