Hauptinhalt

Professor Karl Leo mit dem Europäischen Erfinderpreis für sein Lebenswerk geehrt

18.06.2021, 08:01 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Glückwünsche von Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow

Physik-Professor Karl Leo von der Technischen Universität Dresden hat den Europäischen Erfinderpreis in der Kategorie »Lebenswerk« erhalten.
Dazu Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow: »Professor Karl Leo ist für seine herausragenden Leistungen, seinen Erfindergeist, seine Beharrlichkeit und auch seine Fähigkeit, Erfindungen zur Marktreife zur führen, bereits vielfach ausgezeichnet worden. Der Erhalt des Europäischen Erfinderpreises als einem der renommiertesten Innovationspreise in Europa ist eine außerordentliche Würdigung, zu der ich Professor Leo herzlich gratuliere. Ich freue mich auch für die Technische Universität Dresden und für das Forschungsland Sachsen, weil wir die Bedingungen dafür schaffen können, Heimat und Wirkungsstätte für herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie Professor Leo zu sein. Professor Leo hat den Europäischen Erfinderpreis für sein Lebenswerk erhalten. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass er und sein Team diesem Lebenswerk noch eine bemerkenswerte Reihe weiterer Ideen, Erfindungen und hervorragender Leistungen hinzufügen werden.«


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus

Pressesprecher Falk Lange

Telefon: +49 351 564 60200

E-Mail: falk.lange@smwk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang