Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Chemnitz Nr. 543/20

22.11.2020, 10:49 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Gartenlauben aufgebrochen | Schutzplanke durchbrochen | Zusammenstoß mit Folgen

Chemnitz

Handtasche aus Pkw entwendet

Zeit: 20.11.2020, 10.00 Uhr bis 10.45 Uhr
Ort: OT Yorkgebiet

(4505) Unbekannte Täter zerschlugen an einem Pkw VW eine Seitenscheibe und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handtasche mit persönlichen Unterlagen im Wert von etwa 100 Euro. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von zirka 500 Euro. Abgestellt war das Fahrzeug auf der Kutusowstraße. (Ha)

Gartenlauben aufgebrochen

Zeit: 19.11.2020, 15.00 Uhr bis 20.11.2020, 16.45 Uhr
Ort: OT Altendorf

(4506) Unbekannte Täter drangen in einer Kleingartenanlage an der Michaelstraße gewaltsam in vier Gartenlauben ein. Angaben zum Stehlgut sowie zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (Ha)

Erzgebirgskreis

Schutzplanke durchbrochen

Zeit: 20.11.2020, 20.50 Uhr
Ort: Pockau-Lengefeld, OT Pockau

(4507) Der 53-jährige Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Annaberger Straße (Bundesstraße 101) und verlor beim Durchfahren einer Kurve auf Grund von unangepasster Geschwindigkeit sowie Alkoholeinfluss die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw durchbrach die Schutzplanke und kam im angrenzenden Straßengraben zum Endstand. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab beim 53-Jährigen einen Wert von 1,10 Promille. Eine Blutentnahme wurde fällig, die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte und der Fahrzeugführer kassierte eine Anzeige. (Ha)

Gartenlaube und Geräteschuppen niedergebrannt

Zeit: 21.11.2020, 00.30 Uhr
Ort: Oelsnitz

(4508) Kameraden Freiwilliger Feuerwehren und Polizeibeamte kamen auf der Gabelsberger Straße zum Einsatz. Dort gerieten eine kleinere Gartenlaube sowie ein angrenzender Geräteschuppen in Brand und brannten nieder. Personen verletzten sich nicht, es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Ha)

Alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen …

Zeit: 21.11.2020, 00.30 Uhr
Ort: Schneeberg

(4509) … wurde der 31-jährige Fahrer eines Pkw VW auf der Kobaltstraße. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Die Sicherstellung des Führerscheins sowie eine Blutentnahme erfolgte, gegen den Fahrzeugführer wird wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (Ha)

Landkreis Mittelsachsen

Zusammenstoß mit Folgen

Zeit: 20.11.2020, 18.45 Uhr
Ort: Altmittweida

(4510) Ein 64-jähriger Skoda-Fahrer hatte die Absicht, von der Auffahrt eines Hausgrundstückes in die Hauptstraße einzufahren. Im Zuge dessen beachtete er offenbar einen auf der Hauptstraße fahrenden Kleintransporter VW ungenügend. Trotz Gefahrenbremsung konnte eine Kollision nicht verhindert werden. Sowohl die Fahrzeugführerin (34) des Transporters als auch vier weitere Insassen und der 64-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5 500 Euro. (KO)

Brand eines Altkleidercontainers

Zeit: 20.11.2020, 20.30 Uhr
Ort: Roßwein OT Roßwein

(4511) In den Abendstunden entzündeten unbekannte Täter, auf bislang unbekannte Art und Weise, den Inhalt eines Altkleidercontainers. Durch Kräfte der Feuerwehr konnte das Feuer zeitnah gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 1 000 Euro. (KO)

Zigarettenautomat aufgesprengt

Zeit: 21.11.2020, 03.45 Uhr
Ort: Erlau

(4512) Unbekannte Täter sprengten auf der Rochlitzer Straße einen Zigarettenautomat auf und entwendeten eine unbekannte Menge an Tabakwaren sowie einen unbekannten Bargeldbetrag. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (Ha)


Weiterführende Links

Kontakt

Polizeidirektion Chemnitz

Pressesprecherin Jana Ulbricht

Telefon: +49 371 387 2020

E-Mail: medien.pd-c@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang