Hauptinhalt

Kultus-Staatssekretär ehrt kleine Forscher der »Briesnitzer Spatzenvilla« in Dresden

21.09.2020, 10:03 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

/
                     
Kita

Presseeinladung zur Preisverleihung: Bundesweiter Kita-Wettbewerb »Forschergeist 2020«

Die Erzieher und Kinder der »Briesnitzer Spatzenvilla« in Dresden können sich freuen. Sie sind Landessieger des bundesweiten Kita-Wettbewerbes »Forschergeist 2020«. Zur Preisverleihung besucht Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff die Kita und wird neben Glückwünschen auch das Preisgeld von 2.000 Euro und Geschenke überreichen. Die Auszeichnung erhalten die kleinen Forscher für ihr Projekt »Ich werde bald 7 – aber wieviel ist 70?« Dabei ging es rund um den 70. Geburtstag der Kita-Villa. Die Kinder haben mit ihren Erziehern unter anderem das Alter und die Form des Gebäudes erkundet und sich mit der Geschichte beschäftigt.

»Die Briesnitzer Spatzenvilla ist ein leuchtendes Beispiel für vorbildliche Bildungsarbeit im frühkindlichen Bereich. Ich danke den Erziehern für ihre hervorragende Arbeit. Sie wecken und fördern den Forscher- und Entdeckergeist bei den Jüngsten. Eine wichtige Voraussetzung für die Lust am Lernen und einen erfolgreichen Schulstart. Ich drücke schon jetzt fest die Daumen für den finalen Wettbewerb um den Bundessieg«, so Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff. Der Staatssekretär verwies zudem darauf, dass Sachsen der MINT-Forschung in Kita und Schule traditionell einen hohen Stellenwert einräumt.

Insgesamt 651 Kitas aus ganz Deutschland haben sich beim Kita-Wettbewerb »Forschergeist 2020« beworben. Aus den 16 Landessiegern wird die Jury aus Wissenschaft und Praxis nochmals fünf Bundessieger auswählen, die bei der Bundespreisverleihung Ende des Jahres 2020 in Berlin bekannt gegeben werden. Die Landessieger erhalten jeweils 2.000 Euro, jeder Bundessieger zusätzlich 3.000 Euro zur Förderung der frühen MINT-Bildung in der Kita.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zur:

Preisverleihung »Forschergeist 2020«
mit Kultus-Staatssekretär Herbert Wolff,
am 23. September 2020, 11 Uhr,
in der Kita »Briesnitzer Spatzen«,
Roquettestraße 59, 01157 Dresden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kita – Wettbewerb »Forschergeist 2020«
Der »Forschergeist 2020« ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb, den die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung »Haus der kleinen Forscher« ausrufen. Der Wettbewerb findet zum vierten Mal statt. Gesucht wurden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) begeistert haben.
Mit dem Wettbewerb möchten die Initiatoren das Engagement pädagogischer Fachkräfte in den MINT-Bereichen wertschätzen und sie weiter zur Bildungsarbeit motivieren. Besonders gelungene Projekte und projektorientierte Aktivitäten werden veröffentlicht, um so als »gute Beispiele« andere Fachkräfte für das Forschen und Entdecken in Kitas zu begeistern. Der »Forschergeist 2020« soll damit die frühe mathematische, informatische, naturwissenschaftliche und technische Bildung bundesweit fördern.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

Medienobjekte

zurück zum Seitenanfang