Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig Nr. 448|20

16.09.2020, 23:40 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Spontandemonstration in Connewitz

Ersteller: Therese Leverenz

Ort: Leipzig (Connewitz)
Zeit: 16.09.2020, gegen 21:00 Uhr

Heute Abend führte die Polizeidirektion Leipzig mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei einen Einsatz zur Absicherung einer nicht angezeigten Versammlung durch. Über Twitter wurde am frühen Abend zu einer Spontanversammlung um 21:00 Uhr mit Treffpunkt am Herderplatz aufgerufen.

Zur angekündigten Uhrzeit sammelten sich dort mehrere Personen. Ein Versammlungsleiter konnte durch die vor Ort befindliche Versammlungsbehörde nicht bekannt gemacht werden. Schlussendlich setzte sich gegen 21:12 Uhr ein Aufzug bestehend aus circa 120 Teilnehmern auf der Wolfgang-Heinze-Straße in Richtung Stadtzentrum in Bewegung. Die Personengruppierung lief mit einer reduzierten Teilnehmerzahl weiter auf der Bornaische
Straße bis zur Stockartstraße.

Kurze Zeit später strömten die Teilnehmenden auseinander und verteilten sich in Kleingruppen über das Gebiet der angrenzenden Straßen. Es kam zu keinen größeren Zwischenfällen, vereinzelt wurde Pyrotechnik gezündet. Ansonsten verlief der Aufzug friedlich.


Kontakt

Polizeidirektion Leipzig

Pressesprecherin Mandy Heimann

Telefon: +49 341 966 42627

Telefax: +49 341 966 43185

E-Mail: medien.pd-l@polizei.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang