Hauptinhalt

Kultusminister Piwarz besucht »Schulsport auf Ski« am Elbufer

10.01.2020, 15:40 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Rund 500 Grund- und Förderschüler gehen in die Spur und schnuppern Weltcupluft vom 13. bis 17. Januar

Kultusminister Christian Piwarz besucht als Schirmherr am Montag (13. Januar) die Veranstaltung »Schulsport auf Ski« des FIS-Skiweltcups am Dresdner Elbufer. Er wird beim Staffellauf die rund 60 Grund- und Förderschüler aus Freital, Weinböhla und Kleinwachau anfeuern und anschließend die Siegerehrung durchführen. »Für die Schüler wird das ein einmaliges Erlebnis. Sie können auf einer originalen Ski-Weltcupstrecke ihre Sportstunde absolvieren und das mit einer herrlichen Kulisse im Hintergrund. Außerdem werden sie von Olympia-Medaillengewinner Tobias Angerer unterstützt. Ich danke dem Team des Skiweltcups und dem Sächsischen Skiverband, die dies für die sächsischen Schüler ermöglichen«, betonte Kultusminister Christian Piwarz vorab des Termins. Der »Schulsport auf Ski« findet vom 13. bis 17. Januar mit insgesamt rund 500 Schülern statt.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zum:

»Schulsport auf Ski«
mit Kultusminister Christian Piwarz,
am 13. Januar 2020, 9:30 Uhr,
Königsufer Dresden.

Der Termin ist besonders zur Bildberichterstattung geeignet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Teilnehmende Schulen am Montag, 13. Januar 2020:
Grundschule Ludwig Richter Freital (Klasse 1b)
Grundschule Weinböhla (Klasse 1b)
Förderschule Kleinwachau

Schulsport auf Ski: https://www.skiweltcup-dresden.de/dresdner-ski-woche/schulsport-auf-ski/


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang