Hauptinhalt

Neue Motivation in den Sommerferien: Schülercamps starten wieder

16.07.2019, 10:30 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Rund 177 Schüler können sich in den Sommerferien in insgesamt sieben Schülercamps neue Energie und Motivation für das Lernen holen. Die aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Schülercamps richten sich an Mädchen und Jungen ab Klasse 7, die Lernprobleme haben oder deren Versetzung gefährdet ist. Ziel ist es, Lernschwierigkeiten abzubauen und sie für die Herausforderungen im Schulalltag zu stärken. Für die zusätzlichen Bildungsangebote wurden rund 262.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen bewilligt. Insgesamt stehen im Förderzeitraum von 2014 bis 2020 knapp zehn Millionen Euro für höhere Abschlussquoten und die Schülercamps bereit.

Die Schülercamps richten sich an Schüler, die meist den Anschluss in einzelnen Fächern verloren haben. In den Schülercamps können sie in einem motivierenden Umfeld gezielt passende Lernstrategien in kleinen Gruppen erarbeiten und Fachwissen in den Kernfächern erweitern. Dies wird durch pädagogisch begleitete Freizeit mit kreativen oder auch sportlichen Aktivitäten zu einem ausgewogenen Ferienprogramm ergänzt. Die Schüler erhalten neue Energie und Motivation fürs Lernen und erleben Erfolge. Gleichzeitig stärken sie das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit und lernen, sich eigene Ziele zu stecken.
Projektträger 2019:

– Yellow Cactus Business Skills GbR - Projekt "Das Mediencamp" (KiEZ Schneeberg)
– mobilee e.V. – „Lern- und Sportcamp Sommer 2019“ (Auerbach/Vogtland)
– Regenbogenbus e.V. - „Schülercamp mit Schüler*innen der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte FZ Chemnitz und dem Terra Nova Campus, Die Entdecker-Schule“ (Zwönitz)
– Kindervereinigung Sachsen e.V. – „Fox - Die Schülercamps 2/19“ (Thalheim/ Erzgebirge)
– Amöba - Verein für Umweltbildung e.V. – „Naturcamp - Sommer 2019“ (Körnermühle, Dippoldiswalde)
– KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V. – „Stoneman 2019“ (Annaberg-Buchholz)
– KIWEST, Bau- und Aktivspielplatz Leipzig e.V. - Schüler-Sommercamp "Mut tut gut!" (Permahof Hohnstein)


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang