Hauptinhalt

Vermessungsarbeiten im Verwaltungsgebiet der Stadt Freiberg

31.05.2019, 10:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Planung Radverkehrsanlage an der S 184 bei Freiberg

Die Straßenbauverwaltung beabsichtigt, im Verwaltungsgebiet der Stadt Freiberg, zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und Erhöhung der Verkehrssicherheit, das o. a. Bauvorhaben durchzuführen. Die LISt GmbH wurde von dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr beauftragt, hierfür entsprechende Planungen auszuführen.

Um das Vorhaben ordnungsgemäß planen zu können, werden in Abhängigkeit der Witterungsbedingungen auf den Grundstücken der

Gemarkung: Zug
Flurstücke: 386, 412/8, 424

Gemarkung: Langenrinne
Flurstücke: 53/1, 53/2, 66, 68, 118, 197, 199/3, 199/7, 200/8, 209, 210/4, 210/6, 210/7, 242/2

im Zeitraum ab 17.06. bis voraussichtlich 28.06.2019 folgende Vorarbeiten durchgeführt:

Vermessungsarbeiten.

Ein Lageplan unter Ausweisung der von den Vorarbeiten betroffenen Flurstücksflächen kann auf Anfrage bzw. Anforderung abgefordert werden.

Ansprechpartner:
LISt GmbH, Herr Gerd Meier
Telefon: +49 37207 832 210
Telefax: +49 351 4511784 699
E-Mail: gerd.meier@list.smwa.sachsen.de

Durch diese Vorarbeiten wird nicht über die Ausführung des geplanten Vorhabens entschieden.

Die Veröffentlichung der Bekanntmachung erfolgt über das Amtsblatt der Stadt Freiberg.


Kontakt

LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH

Pressesprecherin Dr. Romy Reinisch

Telefon: +49 37207 832 700

Telefax: +49 351 4511784 699

E-Mail: romy.reinisch@list.smwa.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang