1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.03.2019, 09:56 Uhr

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange lädt zur Informationsveranstaltung über EU-Förderprogramme für Kunst und Kultur

Medieneinladung

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange lädt Vertreterinnen und Vertreter sächsischer Institutionen, Verbände und Vereine aus Kunst und Kultur zu einer Informationsveranstaltung über EU-Fördermöglichkeiten in der Kunst- und Kreativwirtschaft ein. Als Fachreferentin spricht Barbara Gessler, Referatsleiterin des Programmes „Kreatives Europa“ in der Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur der Europäischen Kommission. Barbara Gessler wird aktuelle Fördermöglichkeiten des Programmes „Kreatives Europa“ vorstellen und tauscht sich anschließend im Podium mit Dr. Eva-Maria Stange und verschiedenen Projektträgern zur Kulturförderung in Sachsen aus. Im Anschluss können in einer offenen Diskussionsrunde Fragen gestellt werden.

In Vorfeld der Informationsveranstaltung haben Sie als Medienvertreter die Möglichkeit, an einem dreißigminütigen Mediengespräch mit Dr. Eva-Maria Stange und Barbara Gessler im Ministerinnenbüro teilzunehmen. Anschließend laden wir Sie recht herzlich zur Teilnahme an der Informations- und Diskussionsveranstaltung ein.

  • Datum: Montag, 1. April 2019
  • Zeit: Mediengespräch: 13.30 – 14 Uhr, Ministerinbüro
  • Informationsveranstaltung: 14 Uhr – 16 Uhr, Raum 2.31
  • Ort: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, 01097 Dresden

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um kurze Anmeldung unter presse@smwk.sachsen.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Europa, Finanzen, Kunst & Kultur
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 6020
Telefax +49 351 564 6025
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei