1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.03.2019, 10:00 Uhr

Presseeinladung: Justizminister Gemkow übergibt Fördermittel für Nathanaelkirche in Leipzig-Lindenau

Justizminister Sebastian Gemkow übergibt zusammen mit den Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe und Jens Lehmann Fördermittel zur Sanierung der Süd- und Ostfassade sowie der Außentreppenanlagen der Nathanaelkirche in Leipzig-Lindenau. Die Evangelisch-Lutherische Nathanaelkirchgemeinde erhält insgesamt rund 380.000 Euro aus dem Sonderprogramm Denkmalpflege für das Projekt, das insgesamt knapp 450.000 Euro kostet. Der Bund und der Freistaat Sachsen teilen sich dabei die Förderkosten.

Im hier geförderten ersten Bauabschnitt der Fassadensanierung sollen die Süd- und Ostfassade instandgesetzt werden. Dies umfasst neben Arbeiten am Mauerwerk und Naturstein die Erneuerung aller vier dort liegenden Treppenanlagen, die Aufarbeitung, Ergänzung und Gangbarmachung aller Tore und Türen, die Erneuerung der Wandanschlüsse sowie die Wiederherstellung der Außenanlagen.

Die bis zu 1100 Sitzplätze bietende neugotische Nathanaelkirche zu Leipzig-Lindenau wurde von 1881 bis 1884 als dreischiffige Hallenkirche mit Ziegelverblendmauerwerk von August Hartel und Constantin Lipsius erbaut. Dem 74 Meter hohen Turm mit Hauptportal schließen sich ein dreischiffiges Langhaus sowie Chor und beidseitig Sakristeien an. Im Innenbereich existieren eine reiche Ausmalung und in den Chorfenstern künstlerisch wertvolle Glasgemälde. Geschichtlich verdeutlicht die Kirche eindrucksvoll den Wandel vom dörflichen Lindenau zum städtischen und industriell geprägten Stadtteil.

Die Lindenauer Kirchgemeinde ist in den vergangenen zehn Jahren stark gewachsen und benötigt neben einem vorhandenen Saal zunehmend wieder die große Kirche als Gottesdienstraum. Der aktive Förderkreis hat mit seinen aktuell über 110 Mitgliedern breite Unterstützung im Stadtteil und will die Nathanaelkirche auch als Ort der Begegnung, der Kultur und Musik erhalten. Neben regelmäßigen Gottesdiensten finden Benefizkonzerte statt.

Termin: 29. März 2019, 13:00 Uhr
Ort: Ev.-Luth. Nathanaelkirchgemeinde, Rietschelstraße 10, 01477 Leipzig

Vertreter von Funk, Presse und Fernsehen sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen! Der Termin ist auch für Bild- und Filmberichterstattung geeignet.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium der Justiz
Themen
Justiz
Kontakt
Pressesprecher Jörg Herold
Telefon +49 351 564 1511
Telefax +49 351 564 1669
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei