1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

14.08.2018, 11:09 Uhr

Gymnasium in Radebeul wird modernisiert

Das Gymnasium Luisenstift in Radebeul wird größer und moderner. Aus dem Luisenstifthaus, einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, soll innerhalb von zwei Jahren ein moderner Schulcampus mit neuen naturwissenschaftlichen Fachkabinetten und Mehrzweckräumen entstehen.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf insgesamt acht Millionen Euro. Davon stellt der Freistaat vier Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. „Mit dem Neu- und Umbau ergeben sich neue Möglichkeiten die hervorragende Arbeit des Gymnasiums fortzusetzen und weiter zu entwickeln“, sagte Kultusstaatssekretär Herbert Wolff anlässlich der Grundsteinlegung heute in Radebeul. Der Staatssekretär verwies dabei nicht nur auf die sehr guten Abiturergebnisse in diesem Jahr, sondern unter anderem auch auf das breite Sprachangebot, den internationalen Schulpartnerschaften und Schüleraustausch.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Schule
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 65100
Telefax +49 351 564 65019
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei