1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.05.2018, 10:09 Uhr

Präsident des Sächsischen Landesamts für Steuern und Finanzen tritt in den Ruhestand

Der Präsident des Sächsischen Landesamts für Steuern und Finanzen, Johann Gierl, tritt mit Ablauf des 31. Mai 2018 in den Ruhestand.

Finanzminister Dr. Matthias Haß: „Mit Johann Gierl verabschieden wir einen Präsidenten in den Ruhestand, der die sächsische Finanz- und Steuerverwaltung in den letzten 25 Jahren maßgeblich mit aufgebaut und geprägt hat. Für sein langjähriges und erfolgreiches Wirken in verschiedensten Positionen danke ich ihm und wünsche ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.“

Johann Gierl wurde 1951 in Straubing, Bayern, geboren. 1981 begann er nach dem Studium der Rechtswissenschaften seine berufliche Laufbahn in der Steuerverwaltung des Freistaates Bayern. Nach Stationen in den Finanzämtern Dingolfing und Straubing wechselte er 1986 in die Oberfinanzdirektion München, wo er zuletzt als Referatsleiter Personal tätig war. Im Mai 1993 wechselte er in die sächsische Steuer- und Finanzverwaltung und war zunächst als Referatsleiter in der Steuerabteilung des Finanzministeriums tätig. Von 2009 bis 2010 übernahm Herr Gierl die Leitung der Abteilung Steuern und ab 2010 bis 2016 die Abteilungsleitung Vermögen, Landesbau und Fachaufsicht Bundesbau im Sächsischen Finanzministerium. Ab 2016 leitete Herr Gierl das Landesamt für Steuern und Finanzen.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
Themen
Finanzen, Steuern
Kontakt
Pressesprecher Stephan Gößl
Telefon +49 351 564 4060
Telefax +49 351 564 4029
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei