1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.02.2018, 11:28 Uhr

Oberwiesenthaler Schüler erfolgreich bei ISF-Weltmeisterschaft

Die Jungen-Mannschaft (Jahrgang 2002-2004) des Landkreis-Gymnasiums St. Annen/Außenstelle Oberwiesenthal ist ISF-Weltmeister im Skilanglauf. Die Mannschaft hat vom 5. bis zum 10. Februar 2018 an den ISF-Weltmeisterschaften in Frankreich (Grenoble) teilgenommen. Ein hervorragender Platz 2 ging ebenfalls an die Oberwiesenthaler Jungen des Jahrganges 2000-2001.

Für die Bundesrepublik Deutschland starteten neben den beiden Jungen-Mannschaften aus Oberwiesenthal auch die Mädchen-Mannschaften des Sportgymnasiums Oberhof im Skilanglauf. Der Freistaat Bayern delegierte vier Teams in den Alpinwettbewerb. Weiterhin am Start waren Mannschaften aus 17 Nationen: Österreich, Belgien (FC, DG), Chile, England, Estland, Frankreich, Neuseeland, Schottland, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Serbien, Spanien, Russland und Ungarn.

„Ich freue mich sehr und gratuliere den beiden Mannschaften ganz herzlich zu ihrem großen Erfolg. Ich bin begeistert von dieser Spitzenleistung unserer Schüler“, sagt Kultusminister Christian Piwarz. „Die Teams haben Deutschland und Sachsen würdig vertreten und verdienen unser aller Respekt!“
Die Oberwiesenthaler Jungen setzten sich dabei vor den Teams aus Österreich und Frankreich durch, die Jungen des Jahrganges 2000-2001 mussten sich nur Frankreich geschlagen geben. Dritter wurde hier Russland.
Mit dem Sieg im Bundesfinale bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2017 hatten sich die Teams für die Teilnahme qualifiziert.

Organisiert und finanziert wurde die Teilnahme durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus. Weitere Informationen unter: http://www.isfsports.org/sport/ski

Die Internationale Schulsportföderation (ISF) wird vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannt, und fördert die Werte und Interessen der Bildung durch den Sport.

Die Mannschaft des Landkreis-Gymnasiums St. Annen/Außenstelle Oberwiesenthal:
Jahrgang 2002-2004
Arvid Reichelt, Jannis Grimmecke, Carlos Lang, Luca Petzold, Max Goether
Jahrgang 2000-2001
Maxim Cervinka, Justin Gnüchtel, Samuel Weber, Tim Seifert, Niklas Müller

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Bildung, Schule, Sport
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 2513
Telefax +49 351 564 2886
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei