1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.09.2017, 12:02 Uhr

Tag der Offenen Autobahnmeistereien am 16. September

Presserundgang in Weißenberg

Am kommenden Samstag, den 16. September von 10 bis 14 Uhr werden sachsenweit auch in diesem Jahr wieder alle Autobahnmeistereien einen Tag der Offenen Tür anbieten.

„Unsere Autobahnmeistereien erlauben nun am Samstag ausnahmsweise einen Blick hinter die Kulissen, um ihre Arbeit vorzustellen. Wir wollen zeigen, welche Verantwortung wir tagtäglich für die Sicherheit auf Sachsens Autobahnen übernehmen und was wir dafür leisten,“ erläutert der Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Rainer Förster, das Anliegen des Aktionstages. „Und für die Zehntklässler hat die Suche nach einer Ausbildungsstelle begonnen. Für unsere Straßenwärterausbildung suchen wir immer gute Leute, die Interesse an einer fundierten Ausbildung verschiedener Handwerke und an technischen Geräten haben. Wer am Samstag bei uns vorbeikommt, erfährt alles Wissenswerte über den Beruf des Straßenwärters - von den Ausbildungsinhalten über das Lehrlingswohnheim bis zum Gehalt.“

Noch bis 16. Februar 2018 können Bewerbungen dafür abgegeben werden. Wer sich für diesen Ausbildungsberuf interessiert und mehr erfahren möchte, kann sich am Samstag direkt vor Ort in der vielleicht zukünftigen Arbeitsstelle über die Tätigkeiten und den Arbeitsalltag des Straßenwärters informieren. Die Chefs und Ausbilder sind direkt vor Ort und nehmen sich gern die Zeit für ein Kennenlernen mit interessierten Schülern und ihren Eltern bei einer Tasse Kaffee. Auch unsere Salzlager, Werkstätten und Fuhrparks sind für die Besucher geöffnet und können im Rahmen von kleinen Führungen näher erkundet werden.

Auch die Autobahnmeisterei Weißenberg in der Zufahrtstraße 12 in 02627 Weißenberg öffnet dann wieder ihre Tore für Besucher. Die Autobahnmeisterei Weißenberg feiert in diesem Jahr in 20jähriges Bestehen. Sie trägt mit ihren 26 Mitarbeitern die Verantwortung für den ordnungsgemäßen und verkehrssicheren Zustand von rund 66 Kilometern Autobahnnetz und 89 Brücken. Ihr Revier auf der A 4 erstreckt sich von der sächsisch-polnischen Landesgrenze bis zur Anschlussstelle Burkau. Die Autobahnmeisterei Weißenberg verfügt über 6 Lkw, einen Geräteträger und 5 kleinere Fahrzeuge.

  • PRESSERUNDGANG

Der Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wird in diesem Jahr den Tag der Offenen Autobahnmeistereien in Weißenberg eröffnen. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, ihn bei einem Rundgang durch die Autobahnmeisterei Weißenberg zu begleiten. Wir starten um 10 Uhr.

  • HINTERGRUND

Ab 1. November bis zum 31. März befinden sich dann wieder alle Kollegen in der Winterdienstbereitschaft und stehen im Dreischichtsystem auf Abruf, um bei Bedarf rund um die Uhr ausrücken zu können.

Neben dem Winterdienst werden regelmäßig bei Streckenbefahrungen Fahrbahnzustand, Beschilderungen, Parkplätze und Rastanlagen sowie Regenrückhaltebecken auf ihren Zustand hin untersucht und wenn erforderlich instandgesetzt werden. Auch Baumschnitt und Grasmahd sowie die Pflege und Wartung der technischen Ausstattung gehören zum Arbeitsalltag unserer Straßenwärter.

Außerhalb der regulären Dienstzeit garantiert ein Bereitschaftssystem das schnelle Reagieren auf außergewöhnliche Ereignisse wie Unfälle, Havarien usw.

Unterstützt werden sie zentral durch die Tunnelbetriebsstelle und die Fernmeldemeisterei, die sachsenweit rund um die Uhr die Überwachung aller Autobahnabschnitte, Tunnel und technischen Anlagen übernehmen.

Insgesamt trägt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit seinen 7 Autobahnmeistereien für rund 567 Kilometer Autobahnnetz die Verantwortung.

Hier die Adressen der teilnehmenden Autobahnmeistereien:

AUTOBAHNMEISTEREI PLAUEN
Oelsnitzer Landstraße 145 | 08527 Plauen

AUTOBAHNMEISTEREI DÖBELN
Gadewitz Nr. 28 | 04720 Großweitzschen

AUTOBAHNMEISTEREI CHEMNITZ
Haydnstraße 1 | 09247 Röhrsdorf

AUTOBAHNMEISTEREI LEIPZIG
Auenhainer Straße 1 | 04463 Großpösna OT Güldengossa

AUTOBAHNMEISTEREI DRESDEN-NICKERN
Leubnitzer Straße 1a | 01728 Goppeln

AUTOBAHN- & FERNMELDEMEISTEREI DRESDEN-HELLERAU
Lausaer Weg 1 | 01109 Dresden

AUTOBAHNMEISTEREI WEISSENBERG
Zufahrtstraße 12 | 02627 Weißenberg

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Landesamt für Straßenbau und Verkehr
Themen
Verkehr
Kontakt
Pressesprecherin Isabel Siebert
Telefon +49 351 8139 1920
Telefax +49 351 8139 1203
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei