Hauptinhalt

Schüler auf Entdeckungstour in Chemnitzer Museen

25.08.2017, 12:33 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Bildungstag des Programms „PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale“

Rund 160 Schüler aus acht sächsischen Schulen gehen am Donnerstag, den 31. August, auf Entdeckungstour in Chemnitzer Museen. Das besondere Augenmerk der Kinder und Jugendlichen wird dabei auf die denkmalgeschützten Gebäude der Museen gelenkt, denn die Schüler sind allesamt Preisträger des sächsischen Landesprogramms „PEGASUS – Schulen adoptieren Denkmale“. Bestandteil der Prämie waren 500 Euro für jede Schülergruppe sowie die Möglichkeit, am Bildungstag teilzunehmen. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto „Museum im Denkmal“.

Die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth verwies darauf, dass die Beschäftigung mit Denkmälern die Geschichte für die Schülerinnen und Schüler greifbar und lebendig macht. „Bauten und Anlagen werden nicht nur besichtigt, vielmehr setzen sich die Schüler intensiv mit den geschichtlichen Zeugnissen auseinander und lernen so den Wert und die Bedeutung von Kulturdenkmalen kennen und schätzen. Wenn dann daraus noch der Wunsch entsteht, sich auch für den Erhalt zu engagieren, ist das optimal.“

„PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale“ ist ein Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern, dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Landesamt für Archäologie Sachsen, dem Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie mit dem Forum für Baukultur e. V. Dresden. Mehr Informationen zum Programm gibt es im Internet unter http://www.schule.sachsen.de/pegasus/.

Beteiligte Museen: Staatliches Museum für Archäologie (smac), Naturkundemuseum, Neue Sächsische Galerie, Industriemuseum, Schlossbergmuseum, Kunstsammlungen Chemnitz.

Beteiligte Schulen: Produktionsschule SCHAUPLATZ Leipzig, TRIAS Oberschule Elsterberg, Oberschule Lommatzscher Pflege, Berufliches Schulzentrum „Robert Blum“ Leipzig, Lößnitzgymnasium Radebeul, Förderzentrum „A. S. Makarenko“, Schule zur Lernförderung Dresden, Gymnasium Coswig, Förderschulzentrum „An der Promenade“ Torgau.

Hinweis an Journalisten:

Der Bildungstag des Programms „PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale“ ist presseoffen.

Termin: 31. August 2017
Beginn: 9:45 Uhr im smac, Stefan-Heym-Pl. 1, 09111 Chemnitz.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang