1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.03.2017, 10:00 Uhr

„Jugend debattiert“ – Landesfinale Sachsen

Presseeinladung

Wer sind die besten jugendlichen Debattenredner in Sachsen? Der Wettbewerb „Jugend debattiert“ ist für die ca. 3.500 Schüler, die in Sachsens Schulen und in Arbeitsgemeinschaften das Debattieren lernen und trainieren, der alljährliche Höhepunkt. „Jugend debattiert“ möchte Schüler in die Lage versetzen, sich fair und sachlich mit politisch relevanten Themen auseinanderzusetzen, zu argumentieren und mit Worten zu überzeugen. Die besten acht Redner, die sich in mehreren Vorrunden qualifiziert haben, messen sich nun in Dresden beim Landesfinale.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zum

Landesfinale von „Jugend debattiert“
mit Kultusministerin Brunhild Kurth,
am 21. März 2017, 15:00 Uhr
im Plenarsaal des Sächsischen Landtags,
Bernhard-von Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden.

Die Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages, Frau Andrea Dombois, MdL, wird den Wettbewerb eröffnen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

„Jugend debattiert“ – im Unterricht und als Wettbewerb - gibt es seit 2001. Es ist das bundesweit größte Projekt zur rhetorischen und politischen Bildung von Schülerinnen und Schülern. Teilnahmeberechtigt sind Schüler aller weiterführenden Schulen ab Klasse 5 (Training) beziehungsweise ab Klasse 8 (Wettbewerb), deren Schulen im Netzwerk "Jugend debattiert" mitarbeiten. Die Jugendlichen lernen anhand einer Sachfrage, sich Informationen zu beschaffen, den eigenen Standpunkt zu vertreten und unterschiedliche Meinungen zu erkennen und zu akzeptieren.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Bildung, Schule
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 2513
Telefax +49 351 564 2886
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei