1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.02.2017, 10:31 Uhr

Sächsische Schüler starten in die Winterferien – Zeugnishotline wird geschaltet

Halbjahresinformationen für 463.800 Schüler

463.800 Schüler an allgemeinbildenden Schulen, Schulen des zweiten Bildungsweges und berufsbildenden Schulen erhalten am 10. Februar 2017 ihre Halbjahresinformationen. Kultusministerin Brunhild Kurth wünscht allen Lehrern und Schülern erholsame Winterferien: „Die Noten helfen Schülern und Eltern Halbzeitbilanz zu ziehen und die Ziele bis zum Schuljahresende zu besprechen.“ Sind die Noten nicht so gut ausgefallen wie erhofft, dann seien kleine Lerneinheiten während der Ferien hilfreich, um Wissenslücken zu schließen. Die Ministerin riet aber auch dazu, einen kühlen Kopf zu bewahren und die schulfreie Zeit vor allem zum Auftanken neuer Energie zu nutzen, damit dann im Unterricht wieder richtig durchgestartet werden kann.

Wer Trost und Beratung zum Zeugnis sucht, für den stehen am 10. Februar 2017 kompetente Ansprechpartner der Sächsischen Bildungsagentur in der Zeit von 11 bis 16 Uhr zur Verfügung:

Regionalstelle Zwickau: 0375 4444333

Regionalstelle Leipzig: 0341 4945860

Regionalstelle Dresden: 0351 8439305

Regionalstelle Chemnitz: 0371 5366105

Regionalstelle Bautzen: 03591 621138

Vom 13. bis 24. Februar 2017 sind in Sachsen Winterferien. Im Freistaat lernen insgesamt 463.800 Schüler. Davon sind 136.800 Grundschüler, 18.700 lernen an allgemeinbildenden Förderschulen, 107.000 an Oberschulen, 96.200 an Gymnasien, 1.900 an Waldorfschulen, 2.200 an Schulen des zweiten Bildungsweges und 101.000 Schüler an berufsbildenden Schulen.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Themen
Bildung, Schule
Kontakt
Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon +49 351 564 2513
Telefax +49 351 564 2886
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei