Hauptinhalt

Dresdner Neumarkt verwandelt sich vom 1. bis 3. Oktober 2016 zum Tag der Deutschen Einheit in eine „Sächsische Wissenschaftsmeile“

27.09.2016, 09:00 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Der Dresdner Neumarkt verwandelt sich vom 1. bis 3. Oktober 2016 zum Tag der Deutschen Einheit in eine „Sächsische Wissenschaftsmeile“. An der Frauenkirche präsentieren sich sächsische Forschungseinrichtungen und –initiativen mit Schwerpunkten ihrer Arbeit und zeigen mit Exponaten und Experimenten, wie vielseitig und spannend Forschung sein kann.
„Sachsen ist mit seiner reichen Forschungslandschaft international sichtbar aufgestellt und in zahlreichen Bereichen Spitze. In der Mikroelektronik, der Nanotechnologie, dem Maschinen- und Fahrzeugbau, den Material- und Werkstoffwissenschaften, der Biotechnologie, den Neurowissenschaften, der Medizintechnik und der Umweltforschung ist Sachsen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt ein interessanter Partner. Auf dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit können sich Besucherinnen und Besucher auf dem Dresdner Neumarkt ein lebendiges Bild von der Leistungsfähigkeit und Internationalität unserer Einrichtungen machen“, kündigte heute Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange an. „Ich freue mich sehr, dass unsere Forschungseinrichtungen und Hochschulen für die Gäste aus allen Teilen Deutschlands dieses tolle Programm auf die Beine stellen. Ich danke allen beteiligten Partnern für ihr herausragendes Engagement“, so die Ministerin.

Mit dabei sind:

Leibniz-Gemeinschaft:
Leibniz-Institut für Festkörper-und Werkstoffforschung (IFW), Dresden
Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL), Leipzig
Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM), Leipzig
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR), Dresden
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF)
Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS), Leipzig

Universitätsmedizin Leipzig:
Universitätsklinikum Leipzig
Innovationszentrum für Computerassistierte Chirurgie (ICCAS), Leipzig
Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen (LIFE), Leipzig
Screeningzentrum Sachsen

Hochschulmedizin Dresden:
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden
Oncoray – Nationales Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden
Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung DKTK, Partnerstandort Dresden
Paul Langerhans Institut Dresden, Partnerstandort des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung DZD
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen DZNE, Partnerstandort Dresden

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

Max-Planck-Institute:
Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe (MPI-CPFS)
Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG)
Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme (MPI-PKS)

Fraunhofer-Gesellschaft:
Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS
Fraunhofer IVV, Außenstelle für Verarbeitungs-Maschinen und Verpackungstechnik Dresden
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit Und Mikrointegration IZM, All Silicon System Integration Dresden – ASSID
Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

Kampagne „PACK DEIN STUDIUM. AM BESTEN IN SACHSEN.“
Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule Mittweida, Berufsakademie Sachsen, Evangelische Hochschule Dresden, Schülerlabore

Landesamt für Archäologie

DRESDEN-concept Wissenschaftsausstellung

Webpresenter – sächsische Forschung virtuell vorgestellt

Spannende Diskussionen und Vorträge rund um das Thema Wissenschaft gibt es auch im Sachsenzelt: https://www.tag-der-deutschen-einheit.sachsen.de/sachsenzelt-4249.html


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Pressesprecher Falk Lange

Telefon: +49 351 564 60200

E-Mail: falk.lange@smwk.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang