1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.03.2016, 05:00 Uhr

Rund 22 Millionen Euro für Sachsens Sportstätten

Ulbig: „Eine lohnende Investition“

Kommunen und Vereine im Freistaat Sachsen, die in diesem Jahr in ihre Sportstätten investieren wollen, können weiter auf die Unterstützung der Staatsregierung zählen. In diesem Jahr stehen 22,4 Millionen Euro für Investitionen in Sportstätten zur Verfügung. Sachsen setzt damit den seit mehreren Jahren eingeschlagenen Weg der kontinuierlichen Förderung fort.

Innenminister Markus Ulbig: „Sportstättenförderung ist eine lohnende Investition. Sport steht für Begeisterung, für Gesundheit, für Anstrengung, für Erfolg und Misserfolg, Sport bringt Menschen zusammen und baut Vorurteile ab. Es ist gut, dass Sachsens Kommunen und Vereine auch in diesem Jahr wieder finanzielle Spielräume haben. Ich setze mich dafür ein, dass die Sportförderung im Freistaat Sachsen auch im kommenden Doppelhaushalt auf einem ähnlich hohen Niveau fortgeführt wird wie im derzeit laufenden Haushalt.“

Zu den ersten Empfängern, denen in den nächsten Tagen die Bewilligungen für ihre Vorhaben ausgesprochen werden, zählen:

• der VfL Chemnitz e. V. (3.075,77 Euro),
• der SV Horken Kittlitz e. V. (18.965,26 Euro),
• der Radefelder SV 1990 e. V. (15.375,20 Euro),
• der BSV AOK Leipzig e. V. (31.898,02 Euro),
• der MSV Blau-Weiß Kreckwitz e. V. (14.942,61 Euro),
• die Kegelfreunde Zeithain e. V. (13.641,00 Euro)

Die Mittel werden beispielsweise in eine neue Heizungsanlage, in die Sanierung einer Turnhalle, in einen neuen, flächenelastischen Sportboden, in Prallschutzwände und in die Sanierung von Sanitärbereichen investiert.

Neben der Förderung von kommunalen Investitionsvorhaben und Vereinsmaßnahmen werden in diesem Jahr auch wieder Vorhaben des Hochleistungssports und von Sportleiterschulen unterstützt.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Themen
Sicherheit & Inneres, Sport
Kontakt
Pressesprecher Andreas Kunze-Gubsch
Telefon +49 351 564 30400
Telefax +49 351 564 30409
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei