1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.02.2016, 11:05 Uhr

Ulbig sagt Teilnahme an Reise in die Maghreb-Staaten ab

Innenminister Markus Ulbig wird an der vom 28. Februar bis 1. März 2016 geplanten Reise mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon, in die afrikanischen Maghreb-Staaten nicht teilnehmen.

Der Grund ist die für kommenden Montag, 29. Februar 2016, angesetzte Sondersitzung des Sächsischen Landtags zu den Ereignissen in Clausnitz und Bautzen.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Themen
Sicherheit & Inneres
Kontakt
Pressesprecher Andreas Kunze-Gubsch
Telefon +49 351 564 3040
Telefax +49 351 564 3049
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei