1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

25.03.2015, 16:14 Uhr

Knapp eine Million Euro für TSV Radeburg

Ulbig: „Förderung von Sportstätten lohnt sich“

Innenminister Markus Ulbig hat heute dem TSV 1862 Radeburg e.V. einen Fördermittelbescheid in Höhe von knapp einer Million Euro für die Errichtung eines Sport-Mehrzweckgebäudes überreicht. Damit wurde der erste Fördermittelbescheid zur investiven Sportförderung in diesem Jahr übergeben.

Innenminister Markus Ulbig: „Es bleibt eine wichtige Aufgabe, Sachsens Sportstätten weiter zu modernisieren. Der TSV Radeburg ist ein gutes Beispiel für lohnende Investitionen in unsere Sportstätten.“

Mit der finanziellen Unterstützung des Freistaates Sachsen für den TSV 1862 Radeburg e.V. wird ein modernes Sport-Mehrzweckgebäude errichtet, von dem insbesondere die Abteilungen Fußball und Kegeln des Vereins profitieren. Die Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf 2,4 Millionen Euro.

Die Übergabe ist zugleich Auftakt für die Vergabe weiterer Fördermittelbescheide für sächsische Sportstätten in diesem Jahr. Weitere Zuwendungen fließen unter anderem an die Gemeinde Mülsen für die Sanierung und den Umbau der Leichtathletikanlage Stangendorf sowie an den SSV 1952 Torgau e.V. für die energetische Sanierung und die Modernisierung der Heizungsanlage.

Die investive Sportförderung betrug im Freistaat Sachsen in den vergangenen beiden Jahren jeweils 27 Millionen Euro. Alle förderfähigen beantragten Vereinsmaßnahmen erhielten eine Zuwendung. Zudem wurde der Bau bzw. die Sanierung kommunaler Sportanlagen unterstützt. Gezielte Förderung kam auch dem Spitzensport sowie den Sportleiterschulen zugute.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium des Innern
Themen
Sicherheit & Inneres, Sport
Kontakt
Pressesprecher Andreas Kunze-Gubsch
Telefon +49 351 564 30400
Telefax +49 351 564 30409
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei