1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.11.2014, 11:11 Uhr

Neue Bücher aus Sachsen

Einladung zur Veranstaltung „Mittagsbegegnung: Kunst und Wissenschaft im SMWK“

Neuerscheinungen sächsischer Autoren und Übersetzer wird die Geschäftsführerin des Sächsischen Literaturrates e.V., Dr. Sibille Tröml, am Montag, dem 1. Dezember 2014, im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst vorstellen.

Präsentiert werden bei der Veranstaltung „Mittagsbegegnung: Kunst und Wissenschaft im SMWK“ Prosa- und Lyrikeditionen, Sach- und Kinderbücher sowie Übersetzungen von Autoren, die in Sachsen leben oder von hier stammen. Die vielseitigen Buchempfehlungen enthalten u.a. neue Bücher von Marcel Beyer (Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen 1999), Benno Budar (Ćišinsky-Preis 2013), Kerstin Hensel (Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen 1997) sowie Kerstin Preiwuß (Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2012).

Zu dieser Mittagsbegegnung am

  • Datum: Montag, 1. Dezember 2014
  • Zeit: 12.15 Uhr
  • Ort: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Großer Festsaal, Wigardstraße 17, 01097 Dresden

laden wir herzlich ein und bitten um Veröffentlichung des Termins. Der Eintritt ist frei.

Der vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst institutionell geförderte Sächsische Literaturrat e.V. ist der kulturelle Landesdachverband für die Sparte Literatur. Er vereint unter seinem Dach zahlreiche Schriftstellervereine und -verbände und versteht sich als Interessenvertreter der sächsischen Autorinnen und Autoren.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Familie, Kunst & Kultur, Sorben
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 60200
Telefax +49 351 564 60299
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei