1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

26.11.2014, 12:23 Uhr

Uwe Gaul wird neuer Staatssekretär für Wissenschaft und Kunst

Einladung zum Pressegespräch

Am 01.12.2014 wird Uwe Gaul zum Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ernannt.

„Ich schätze Uwe Gaul und freue mich, dass er als versierter Bildungs- und Kulturfachmann künftig für uns im Freistaat Sachsen wirken wird. Er bringt einen breiten Erfahrungsschatz ein und ist über die Ländergrenzen hinweg gut vernetzt. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit“, erklärt die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange.

Gern möchten wir Ihnen die Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen von Staatssekretär Gaul anbieten. Wir laden Sie deshalb zu einem Pressegespräch ein.

  • Datum: Montag, 01.12.2014
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr
  • Ort: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, 01097 Dresden – Raum 237.

Vita Uwe Gaul

Uwe Gaul wurde 1963 in Münster/ Westfalen geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte von an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg, der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster sowie an der Universität Hamburg und absolvierte 1989 als Diplom-Erziehungswissenschaftler.

In den Jahren 1989 bis 2002 war Uwe Gaul unter anderem als stellvertretender Direktor der Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg und Direktor der Volkshochschule der Stadt Flensburg tätig.

2002 wurde er Leiter des Dezernates Kultur, Jugend, Schule und Sport der Stadt Flensburg. Die Zusammenarbeit mit der dänischen Minderheit und die Kooperation der beiden Flensburger Hochschulen sowie mit der Universität in Sonderborg im dänischen Grenzbereich zählten zu wichtigen Handlungsfeldern seines Dezernates.

Seit 2009 Im Februar 2009 wurde Uwe Gaul Oberschulrat der Hamburger Schulbehörde und war dort für den flächendeckenden Ausbau des Hamburger Ganztagsschulwesens verantwortlich.
Uwe Gaul ist langjähriges Mitglied der SPD, Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen Hamburg sowie Mitglied der sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße

Annett Hofmann
Pressesprecherin

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Hochschule, Kunst & Kultur
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 6020
Telefax +49 351 564 6025
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei