Hauptinhalt

Sächsische Geographie-Olympiade geht in neue Runde

14.11.2013, 11:45 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

15.283 aus 256 Schulen haben am Wettbewerb teilgenommen

Die 8. Sächsische Geographie-Olympiade geht in die nächste Runde. Mit dem heutigen Tag startet die 3. Stufe, die noch bis Anfang Dezember gehen wird. Dabei werden die jeweils drei besten Schüler aus den Regionalentscheiden ermittelt, die dann am 9. Januar 2014 zur 4. Runde und damit zum Finale in Dresden antreten werden.
Die Aufgaben für den Wettbewerb erstellen die Fachberater Geographie der Mittelschulen Sachsen. Dabei werden von den Schülern beider Klassenstufen komplexes geographisches Wissen, topographische Kenntnisse und geographisches Allgemeinwissen gefordert. Viele Fachlehrer in Sachsen unterstützen die Geographie-Olympiade mit großem Engagement, zum Beispiel in Geographie-Arbeitsgemeinschaften, bei Korrekturen oder mit zahlreichen Ideen.
Immer mehr Schüler nehmen an der Geographie-Olympiade teil. In diesem Jahr beteiligten sich 15.283 Schüler der 7. und 10. Klassen aus 256 Schulen Sachsens (225 staatliche Oberschulen, 2 Förderschulen, 29 freie Schulen). Das sind 1.000 Schüler mehr als im Vorjahr.

Termine der 3. Stufe

Chemnitz
14.11.2013, 9:45 – 13:30 Uhr, Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz, Annaberger Straße 119, 09120 Chemnitz, Ansprechpartner: Wolfgang Markert, Tel. 0371 5366430; Wolfgang.Markert@sbac.smk.sachsen.de

Leipzig
05.12.2013, 10:30 – 14:30 Uhr, Schulmuseum Leipzig, Goerdelerring 20, 04109 Leipzig, Ansprechpartner: Silvina Schmorde, silvina.schmorde@arcor.de

Dresden
28.11.2013, 10:00 – 15:00 Uhr, HWK Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden, Ansprechpartner: Markus Starystach, markus.starystach@web.de

Zwickau

14.11.2013, 10:00 – 13:30 Uhr, Sparkasse Zwickau, Crimmitschauer Straße 2, 08058 Zwickau, Ansprechpartner: Tom Wagner, wagner.tomwagner@web.de

Bautzen

06.12.2013, 13:30 – 16:00 Uhr, AOK Bautzen, Goschwitzstraße 21, 02625 Bautzen,
Ansprechpartner: Tina Kindermann, Kindermann-ghs-sohland@gmx.de


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs

Telefon: +49 351 564 65100

Telefax: +49 351 564 65019

E-Mail: presse@smk.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang