1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.04.2013, 10:00 Uhr

Sächsischer Bibliothekspreis für das Jahr 2013 ausgelobt

Auseinandersetzung mit demografischer Herausforderung als Schwerpunkt

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst schreibt in diesem Jahr erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. den „Sächsischen Bibliothekspreis“ aus. Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Sabine von Schorlemer, wird den mit 4.000 Euro dotierten Preis am 23. Oktober 2013 feierlich überreichen.

„Öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken im Freistaat Sachsen leisten einen unverzichtbaren Beitrag bei der Vermittlung von Wissen und Kultur. Sie garantierten den Zugang zu Informationen, sind Stützpunkte des Lernens und nehmen dabei vor allem die Aufgabe für lebenslanges selbstgesteuertes Lernen wahr. Der demographische und gesellschaftliche Wandel sind für Bibliotheken wichtige Herausforderungen, denen aktiv begegnet werden muss“, erklärt Ministerin von Schorlemer.

Kriterien für die Verleihung des Preises sind eine herausragende und kundenorientierte Bibliotheksarbeit, eine engagierte Zusammenarbeit mit Partnern, eine wirksame Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Erarbeiten von innovativen räumlichen Lösungen. In diesem Jahr liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, die sich mit der aktuellen demografischen Herausforderung auseinandersetzen.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Fachjury. Um den „Sächsischen Bibliothekspreis“ können sich alle öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken im Freistaat Sachsen bewerben. Die Bewerbungsunterlagen sind unter: http://www.forschung.sachsen.de/102.html abrufbar. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2013 an folgende Adresse zu senden: dbv-lv@bibo-dresden.de.

Weiterführende Links

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Themen
Bildung, Forschung, Hochschule, Kunst & Kultur
Kontakt
Pressesprecher Andreas Friedrich
Telefon +49 351 564 6020
Telefax +49 351 564 6025
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei