Hauptinhalt

Ronny Zienert wird Präsident des Landesamtes für Geobasisinformation Sachsen

29.12.2022, 10:32 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Ronny Zienert wird mit Wirkung vom 1. Januar 2023 Präsident des Landesamtes für Geobasisinformation Sachsen (GeoSN). Der bisherige Referatsleiter im Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) wird am 11. Januar 2023 von Staatsminister Thomas Schmidt offiziell in sein neues Amt eingeführt.

Zienert wurde 1972 in Freital geboren. Er erlernte den Beruf eines Facharbeiters für Holztechnik mit Abitur und studierte Forstwissenschaft in Tharandt. Seit Abschluss des zweiten Staatsexamens im Jahr 2000 ist er beim Freistaat Sachsen beschäftigt. Zu seinen beruflichen Stationen gehörten die Sächsische Forstverwaltung sowie mehrere Ministerien, zuletzt das Staatsministerium für Regionalentwicklung. Hier wie bereits im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft übernahm Zienert verschiedene Führungsaufgaben. Sein Name ist eng mit dem Netzwerk simul⁺ und der Stärkung des Holzbaus verbunden. Ronny Zienert ist 50 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Dresden.

Das künftige Landesamt für Geobasisinformation Sachsen hat rund 250 Beschäftigte. Es wird zum 1. Januar 2023 aus dem bisherigen Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) hervorgehen. Aufgabe des Landesamtes bleibt die Erzeugung und Bereitstellung aktueller und flächendeckender Geobasisdaten für alle Bereiche der Gesellschaft. Es führt die Fachaufsicht über 13 untere Vermessungsbehörden sowie rund 90 Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und ist zuständig für die Feststellung, Abmarkung und Dokumentation der Staats- und Landesgrenzen. Sein Leistungsspektrum reicht von den Daten des Liegenschaftskatasters, der Landesvermessung sowie den Topographischen Karten bis hin zu einer Vielzahl an digitalen Geodaten, die kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Zienerts Vorgängerin an der Spitze des bisherigen Staatsbetriebes war Annette Rothenberger-Temme. Sie leitet seit Oktober 2022 die Abteilung Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

Pressesprecher Frank Meyer
Telefon: +49 351 564 50024
E-Mail: pressestelle@smr.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang