Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig Nr. 548|22

09.12.2022, 09:16 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Unfall unter Alkoholeinfluss | Fußgängerin verletzt | Gestohlene Fahrzeuge

Erstellerinnen: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db)

Unfall mit 1,24 Promille

Ort: Naunhof, Klingaer Straße
Zeit: 08.12.2022, 21:50 Uhr

Die Fahrerin (56, deutsch) eines Pkw Ford fuhr gestern Abend auf der Klingaer Straße in südwestliche Richtung. In der weiteren Folge fuhr sie mit ihrem Fahrzeug rechts gegen einen Bordstein, stieß anschließend gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel Corsa und überschlug sich. Der Sachschaden wurde mit etwa 14.000 Euro beziffert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei der 56-Jährigen brachte ein Ergebnis von 1,24 Promille. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde ihr Führerschein sichergestellt. Sie hat sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. (tl)

Fußgängerin verletzt

Ort: Borna, Am Wilhelmschacht
Zeit: 08.12.2022, gegen 13:45 Uhr

Gestern Mittag fuhr der Fahrer (66, deutsch) eines Pkw BMW auf einen Parkplatz in Borna. Als dieser an Fußgängern vorbeifuhr, erfasste das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache eine Frau (72). Die 72-Jährige wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden kann aktuell nicht beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

Fahrzeuge gestohlen

Fall 1:

Ort: Leipzig (Möckern), Erika-von-Brockdorff-Straße
Zeit: 07.12.2022, gegen 19:00 Uhr bis 08.12.2022, 06:00 Uhr

Unbekannte entwendeten von Mittwoch zu Donnerstag einen gesichert abgestellten roten VW Caddy mit dem amtlichen Kennzeichen L-GD 1970. Das Fahrzeug hatte einen Wert im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Fall 2:

Ort: Leipzig, Faradaystraße
Zeit: 07.12.2022, gegen 21:30 Uhr bis 08.12.2022, 07:00 Uhr

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag entwendeten Unbekannte einen am Fahrbahnrand gesichert abgestellten grauen VW Caddy mit dem amtlichen Kennzeichen L-DM 1955. Der Stehlschaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert.

Die Polizei hat die Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

Einbruch in Geschäft

Ort: Leipzig (Zentrum)
Zeit: 08.12.2022, gegen 06:00 Uhr

Unbekannte warfen mit einem Gullydeckel die rückseitige Fensterscheibe eines Ladengeschäftes ein und betraten es durch dieses im Anschluss. Die Tatverdächtigen entwendeten in der Folge eine unbekannte Anzahl an Uhren. Der entstandene Sach- und Stehlschaden konnte noch nicht genau beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

Diebstahl aus ehemaligen Flughafenterminal

Ort: Leipzig
Zeit: 08.12.2022, gegen 12:00 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte drangen auf nicht bekannte Art und Weise gewaltsam in das verlassene Terminal eines alten Flughafens ein. Dort entwendeten sie mehrere Gastronomieschirme sowie Lautsprecher. Der Stehlschaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)


Kontakt

Polizeidirektion Leipzig

Pressesprecher Olaf Hoppe
Telefon: +49 341 966 44400
Telefax: +49 341 966 43185
E-Mail: medien.pd-l@polizei.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang