Hauptinhalt

1. Medieninformation der Polizeidirektion Görlitz

09.12.2022, 13:18 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Christbaumverkäufer ausgeraubt – Ersthelfer und Zeugen gesucht

Verantwortliche: Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)

Christbaumverkäufer ausgeraubt – Ersthelfer und Zeugen gesucht

Bischofswerda, Kamenzer Straße
06.12.2022, 17:30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem mutmaßlichen Raub, welcher sich bereits am Dienstag, den 6. Dezember 2022, in Bischofswerda ereignet haben soll.

Der 60-jährige Geschädigte ist Christbaumverkäufer am Schwarzen Netto an der Kamenzer Straße. Am Nikolaustag wollte er gegen 17:30 Uhr seinen Verkaufsstand schließen. Hierbei sollen ihn zwei bislang unbekannte maskierte Personen niedergeschlagen, ihm anschließend in seine Jackentasche gegriffen und daraus die Tageseinnahmen gestohlen haben. Der Mann beklagte einen Verlust von etwa 700 Euro.

Ein Ehepaar soll den Bestohlenen an dem Abend nach Hause gebracht haben. Diese beiden sowie weitere Zeugen melden sich bitte im Polizeistandort Bischofswerda persönlich oder unter der Rufnummer 03594 757 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle. (al)

Autobahnpolizeirevier Bautzen

Telefonierend und ohne Fahrerlaubnis erwischt

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Nieder Seifersdorf
08.12.2022, 11:30 Uhr

Autobahnpolizisten haben am Donnerstagmittag eine Sattelzugmaschine angehalten, welche auf der A 4 in Richtung Polen unterwegs war. Aufgefallen war das Fahrzeug, da der 24-jährige Kraftfahrer telefonierte. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Pole für die Fahrzeugkombination nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte. Der Beschuldigte musste seine Fahrt beenden und erhielt zudem eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (al)

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Einbruch in Wohnheim

Bautzen, Tzschirnerstraße
07.12.2022, 17:15 Uhr - 07.12.2022, 21:00 Uhr

Unbekannte nutzen am Mittwoch die Abwesenheit mehrerer Heimbewohner an der Tzschirnerstraße in Bautzen. Die Diebe durchsuchten die Habseligkeiten und entwendeten unter anderem Uhren, Ringe und Ketten sowie Bargeld der Geschädigten. Der genaue Sach- und Stehlschaden ist derzeit nicht beziffert. Die Kriminalpolizeiinspektion hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

Berauschte Fahrten aufgedeckt

Streifen des Bautzener Reviers haben am Donnerstag zwei berauschte Fahrten aufgedeckt.

Weißenberg, OT Särka, S 112
08.12.2022, 06:10 Uhr

Ein 22-jähriger Skoda-Fahrer war auf der S 112 in Särka von Weißenberg kommend unterwegs. Während eines Überholvorgangs bemerkte er einen entgegenkommenden Pkw zu spät, zog wieder auf seine Spur und kam dabei durch zu starkes Einlenken nach rechts von der Fahrbahn ab. Es entstand circa 50 Euro Flurschaden. Während der Unfallaufnahme kam heraus, dass der tschechische Fahrer offenbar unter Drogen stand. Ein Test wies auf den Konsum von Cannabis hin. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Sohland an der Spree, Hohbergstraße
08.12.2022, 14:20 Uhr

Ein 34-jähriger Skoda-Lenker ist am Donnerstagnachmittag an der Hohbergstraße in Sohland in eine Polizeikontrolle geraten. Ein Drogentest bei dem tschechischen Bürger verlief positiv auf Cannabis und Amphetamine. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an, untersagten ihm die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige. (al)

Unter Drogen, ohne Fahrerlaubnis aber mit Sprengstoff unterwegs

Bautzen, Zeppelinstraße
08.12.2022, 18:00 Uhr

Am Donnerstagabend haben die Beamten des Polizeireviers Bautzen einen 44-jährigen Pkw-Führer im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Zeppelinstraße kontrolliert. Die Kontrolle erwies sich als Volltreffer, denn der polizeibekannte Pole war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, stand unter Drogeneinfluss und im Fahrzeug führte er circa sechs nicht zugelassene Sprengkörper mit sich. Es folgte die Blutentnahme, die Beschlagnahme der Böller sowie eine Reihe von Anzeigen. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

Bei Unfall leicht verletzt

Radeberg, OT Liegau-Augustusbad, Fasanenweg
08.12.2022, 14:30 Uhr

Die Fahrt eines 15-Jährigen hat am Donnerstagnachmittag an einem Gartenzaun in Liegau-Augustusbad geendet. Der Jugendliche fuhr mit seinem Moped aus einer Grundstücksausfahrt am Fasanenweg, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Umfriedung. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. An der Simson entstand Sachschaden von circa 400 Euro, an dem Zaun waren es rund 100 Euro. (al)

Katalysatoren ab

Hoyerswerda, Gerhart-Hauptmann-Straße
07.12.2022, 16:00 Uhr - 08.12.2022, 08:00 Uhr

Unbekannte habe sich Mitte der Woche an einem VW Golf an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Hoyerswerda zu schaffen gemacht. Die Täter schnitten den Katalysator des Pkw heraus und entwendeten ihn. Der Stehlschaden wird mit circa 1.500 Euro beziffert, der Sachschaden wird mit circa 200 Euro angegeben.

Hoyerswerda, Ratzener Straße
08.12.2022, 03:00 Uhr

Unbekannte haben sich in der Nacht zu Donnerstag an einem Renault Megane an der Ratzener Straße in Hoyerswerda zu schaffen gemacht. Die Täter schnitten den Katalysator des Pkw heraus und entwendeten ihn. Der Stehlschaden wird mit circa 500 Euro beziffert, der Sachschaden wird mit circa 200 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt in beiden Fällen. (ml)

Tempokontrolle vor Kita

Elsterheide, OT Bluno, B 156
08.12.2022, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Auf der B 156 in Richtung Schwarze Pumpe besteht in Höhe einer Kindertagesstätte in Bluno werktags ein Tempolimit von 30 km/h. Ein Messteam hat am Donnerstagvormittag vier Stunden lang dessen Einhaltung überwacht. 677 Fahrzeuge passierten die Lichtschranke und 18 Überschreitungen waren zu verzeichnen. Sieben davon lagen im Bußgeldbereich. Schnellster war der Fahrer eines Ford mit Görlitzer Kennzeichen, welcher mit 56 km/h geblitzt wurde. Der Betroffene muss sich auf ein Bußgeld von 115 Euro sowie einen Punkt in Flensburg einstellen. (al)

Unter Drogen von der Straße abgekommen

Spreetal, Spreewitzer Weg
08.12.2022, 12:40 Uhr

Am Donnerstagmittag hat sich auf dem Spreewitzer Weg in Richtung Neustadt ein Verkehrsunfall ereignet. Grund war, dass ein 18-jähriger Citroen-Fahrer die Kontrolle über sein Auto verloren hatte. Er kam von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinab. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Deutsche unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Darauf wies ein vor Ort durchgeführter Drogentest hin, der positiv auf Cannabis reagierte und eine Blutentnahme zur Folge hatte.

Der Fahranfänger hatte vermutlich einen Schutzengel an Bord, denn er blieb bei dem Unfall unverletzt. Der C1 hingegen musste von einem Abschlepper an den Haken genommen werden. Etwa 7.000 Euro betrug der Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrens unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln in Verbindung mit der Verursachung eines Verkehrsunfalls. (al)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Katalysator ab

Görlitz, Friedrich-Naumann-Straße
07.12.2022, 12:00 Uhr - 08.12.2022, 13:00 Uhr

Unbekannte haben sich Mitte der Woche an einem VW Polo an der Friedrich-Naumann-Straße in Görlitz zu schaffen gemacht. Die Täter schnitten den Katalysator des Pkw heraus und entwendeten ihn. Der Stehlschaden wird mit circa 250 Euro beziffert, der Sachschaden wird mit circa 50 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

Fahrrad entwendet

Görlitz, An der Frauenkirche
08.12.2022, 13:30 Uhr - 14:30 Uhr

Unbekannte haben am Donnerstagmittag ein Mountainbike der Marke Cube An der Frauenkirche in Görlitz entwendet. Das grüne Fahrrad hatte einen Wert von circa 1.600 Euro und ist zur Fahndung ausgeschrieben. Der entstandene Sachschaden betrug etwa 100 Euro. Der Kriminaldienst des zuständigen Reviers ermittelt. (ml)

Gutmütigkeit wird ausgenutzt

Görlitz
08.12.2022, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Eine 71-Jährige ist am Donnerstagnachmittag um circa 4.000 Euro betrogen worden. Die Betrüger gaben sich via Messenger als Tochter der Geschädigten aus und baten um finanzielle Unterstützung. Die Seniorin kam der Bitte nach und überwies das Geld vermutlich auf ein spanisches Konto. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

Fußgänger angefahren

Zittau, Kreuzung Leipziger Straße/Görlitzer Straße
08.12.2022, 06:05 Uhr

Zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einem Pkw ist es am Donnerstagmorgen in Zittau gekommen. Der 57-Jährige überquerte wenige Meter vor dem Zebrastreifen an der Kreuzung Leipziger Straße/ Görlitzer Straße die Fahrbahn. Eine 45-Jährige konnte dem Fußgänger vermutlich nicht mehr ausweichen und kollidierte mit ihm. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und begab dich in ärztliche Behandlung. Sachschaden entstand nach erster Übersicht nicht. (al)

Geschwindigkeit kontrolliert

Zittau, B 178
08.12.2022, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Auf der B 178 in Zittau, circa 600 Meter nach der Anschlussstelle Löbau, besteht ein Tempolimit von 100 km/h. Ein Messteam hat am Donnerstagmittag bis -nachmittag vier Stunden lang überwacht, ob sich alle Lenker auch daran halten. Rund 1.660 Fahrzeuge passierten die Lichtschranke und 104 Überschreitungen waren zu verzeichnen. 49 Verstöße lagen im Verwarngeldbereich. 55 Verkehrsteilnehmer erhalten demnächst Post von der Bußgeldstelle. Schnellster war der Fahrer eines VW mit Löbauer Kennzeichen, welcher mit 142 km/h geblitzt wurde. Der Betroffene muss sich auf ein Bußgeld von 200 Euro sowie einen Punkt in Flensburg einstellen. (al)

Pkw gestohlen

Zittau, An der Lache
08.12.2022, 13:50 Uhr - 13:55 Uhr

Am Donnerstagnachmittag sind unbekannte Täter in einen Mazda An der Lache in Zittau eingedrungen. Der Besitzer nahm noch Motorengeräusche war und sah anschließend, wie sein Pkw davon fuhr. Dank der unmittelbar eingeleiteten Fahndung nach dem Pkw konnte das Kfz kurze Zeit später auf Überwachungsvideos in der Tschechischen Republik festgestellt werden. Der Wert des Wagens – circa 3.800 Euro. Die grenzübergreifende Zusammenarbeit läuft. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)
Kennzeichen gestohlen

Weißwasser/O.L., Glückaufstraße
07.12.2022, 15:00 Uhr - 08.12.2022, 13:00 Uhr

Zwei Kennzeichentafeln sind zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmittag in Weißwasser verschwunden. Der betroffene Ford Fiesta stand auf einem Parkplatz an der Glückaufstraße, als die Diebe zuschlugen. Die Polizei setzte das Kennzeichen in Fahndung. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (al)

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Weißwasser/ O.L., S 126
08.12.2022, 11:00 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmittag eine 59-jährige Mercedes-Fahrerin auf der S 126 in Richtung Weißwasser nach links von der Fahrbahn abgekommen. Die Pkw-Lenkerin kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault eines 59-Jährigen. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war circa zwei Stunden vollgesperrt. Es entstand ein Sachschaden von circa 31.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Unfallaufnahme übernommen. Die Ermittlungen laufen. (ml)

Rangierunfall

Weißwasser/O.L., Jahnstraße
08.12.2022, 11:40 Uhr

Zu einem Rangierunfall ist es am Donnerstag gegen Mittag in Weißwasser gekommen. Ein 70-Jähriger stieß beim Wenden in einem Hinterhof an der Jahnstraße mit seinem VW Crafter gegen einen geparkten Opel Insignia. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von circa 2.500 Euro. (al)


Kontakt

Polizeidirektion Görlitz

Pressesprecher Kai Siebenäuger
Telefon: +49 3581 468 2030
E-Mail: medien.pd-gr@polizei.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang