Hauptinhalt

Medieninformation der Polizeidirektion Leipzig Nr. 547|22

08.12.2022, 17:33 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Polizei sucht nach unbekannten Tatverdächtigen nach Brandstiftung

Erstellerin: Dorothea Benndorf

Ort: Leipzig (Grünau-Mitte), Stuttgarter Allee
Zeit: 27.11.2020, gegen 08:35 Uhr

Am Freitag, den 27. November 2020 setzten drei Unbekannte in der Stuttgarter Allee einen Motorroller in Brand. Danach flüchteten sie. Der Roller wurde in der Folge vollständig zerstört. Es entstand Sachschaden in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages.

Der Roller wurde zuvor im Zeitraum vom 20. bis 27. November 2020 in der Ringstraße im Leipziger Stadtteil Grünau-Mitte entwendet.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse zu den unbekannten Tatverdächtigen gewonnen werden. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines richterlichen Beschlusses zur Suche nach den Unbekannten an die Öffentlichkeit.

Wer erkennt die Tatverdächtigen auf den Bildern? Wer weiß, wo sie sich regelmäßig aufhalten? Zeugen und Zeuginnen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Sie finden Abbildungen der Tatverdächtigen unter dem unten angegebenen Link.

Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit weisen wir auf Folgendes hin:

Die Veröffentlichung der Abbildungen erfolgt auf den Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden und in der Presse. Die Veröffentlichung der Abbildungen erfolgt auf den Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden. Die Übernahme der Abbildungen in Online-Publikationen der Presse, z. B. Auftritte in sozialen Netzwerken, Online-Ausgaben, E-Paper, Mediatheken oder sonstige Internetangebote wird für die Dauer von zwei Wochen gestattet.


Weiterführende Links

Kontakt

Polizeidirektion Leipzig

Pressesprecher Olaf Hoppe
Telefon: +49 341 966 44400
Telefax: +49 341 966 43185
E-Mail: medien.pd-l@polizei.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang