Hauptinhalt

Sechs sächsiche Vereine erhalten "Sportplakette des Bundespräsidenten"

24.11.2022, 10:38 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Sportminister Schuster: »Sport schweißt zusammen und verbindet – vor allem durch beständige Vereinsarbeit«

Für sechs sächsische Traditionsvereine – die seit über 100 Jahren bestehen – war in Dresden gestern ein ganz besonderer Abend: Sportminister Armin Schuster überreichte ihnen für ihr langjähriges Wirken und ihre Verdienste zum Wohle und zur Entwicklung des Sports im Freistaat die »Sportplakette des Bundespräsidenten«. Darüber hinaus würdigte der Minister im Rahmen der Festveranstaltung drei weitere Sportvereine für ihren Mitgliederzuwachs.

Sportminister Armin Schuster: »Wer in einem Sportverein aktiv ist, weiß, wie wichtig dieser soziale Raum ist. Zusammen unternimmt man etwas, erreicht gemeinsam Ziele, geht durch Erfolg und Misserfolg. Das schweißt zusammen. Die ausgezeichneten sechs Sportvereine tun dies bereits seit über 100 Jahren – eine Beständigkeit, die höchste Anerkennung verdient. Denn sie basiert auf Ehrenamt und ist Verantwortung. Dafür gilt allen mein ganz ausdrücklicher Dank.«

Ausgezeichnet wurden folgende Traditionsvereine:

  • Fuchshainer Sportverein
  • Verein Kanusport Dresden e.V.
  • Sportgemeinschaft Wilthen e.V.
  • AC 1897 Werdau e.V.
  • Spielmannszug Mutzschen e.V.
  • SV 1922 Radibor e.V.

Zusätzlich zur »Sportplakette des Bundespräsidenten« erhalten die Vereine je 1.000 Euro Zuwendung durch das Sächsische Staatsministerium des Innern.

Darüber hinaus erhalten weitere drei Vereine für ihre besondere Mitgliederentwicklung jeweils 500 Euro:

  • Gesundheits- und Rehasportverein Vogtland e.V.
  • Eisenbahner SV Lokomotive Riesa e. V.
  • VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz e.V.

In Sachsen gibt es derzeit 4.400 Sportvereine. Mit der gestrigen Auszeichnung sind nunmehr 295 Vereine des Freistaates mit der »Sportplakette des Bundespräsidenten« geehrt worden.

Hintergrund:

Die »Sportplakette des Bundespräsidenten« ist die höchste staatliche Auszeichnung für Turn- oder Sportverbände und -vereine in Deutschland. Sie ist für Verbände auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene vorgesehen, die sich besondere Verdienste um den Sport erworben haben.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium des Innern

Ansprechpartnerin Silvaine Reiche
Telefon: +49 351 564 30400
Telefax: +49 351 564 30409
E-Mail: presse@smi.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang