Hauptinhalt

Schülercamps starten in den Sommerferien

18.07.2022, 14:04 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Die Sommerferien nutzen rund 140 Schülerinnen und Schüler, um sich in fünf Schülercamps neue Energie und Motivation für das Lernen zu holen. In den Schülercamps sollen vor allem Lernkompetenz und soziale Kompetenzen gefördert sowie pandemiebedingte Lernrückstände aufgeholt werden. Dies wird durch pädagogisch begleitete Freizeit mit kreativen oder auch sportlichen Aktivitäten zu einem ausgewogenen Ferienprogramm ergänzt. Gleichzeitig sollen die Schüler Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit lernen und sich eigene Ziele stecken. Auch werden Aspekte der Bildung für nachhaltige Entwicklung oder der Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt vermittelt.
Die Schülercamps werden mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds und des Freistaates gefördert. Für die Sommerferien wurden folgende fünf Bildungscamps im Umfang von rund 136.000 Euro unterstützt:

 »Stoneman 22 - Bildungscamp« der Kindervereinigung Chemnitz e.V. vom 18. Bis 21. Juli 2022 in Annaberg-Buchholz
 "Fox - Bildungscamp 2/2022" der Kindervereinigung Sachsen e. V. vom 21. bis 30. Juli 2022 in Thalheim/Erzgebirge
 "Umweltcamp – Sommer 2022" des Amöba-Verein für Umweltbildung e. V. vom 20. bis 27. Juli 2022 in Marienberg
 «Das Mediencamp - REACT” der Yellow Cactus GbR vom 22. bis 26. August 2022 in Plauen
 "DOME LAB Bildungscamp REACT" des spectra Neo guG vom 08. bis 19. August 2022 in Dresden


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Pressesprecher Dirk Reelfs
Telefon: +49 351 564 65100
Telefax: +49 351 564 65019
E-Mail: presse@smk.sachsen.de

Themen

zurück zum Seitenanfang