Hauptinhalt

Auszeichnung der besten jungen Informatiker Sachsens

22.06.2022, 10:11 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

25 Jahre Sächsischer Informatikwettbewerb

Die besten 30 Informatiker, darunter sechs Mädchen, werden am Samstag (25. Juni) im Sächsischen Landtag in Dresden ausgezeichnet. Insgesamt haben mehr als 6.000 Schülerinnen und Schüler aus über 400 Schulen am diesjährigen Informatikwettbewerb teilgenommen. Schirmherr des Schülerwettbewerbs ist Kultusminister Christian Piwarz. Der Sächsische Informatikwettbewerb wurde 1997 erstmals durchgeführt. Zur Auszeichnungsveranstaltung wird sein 25jähriges Bestehen feierlich gewürdigt. Am Vormittag kommen die Preisträger in Workshops zusammen, um sich mit aktuellen Themen der Informatik auseinanderzusetzen. Die Platzierungen werden zur feierlichen Abschlussveranstaltung bekannt gegeben.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen zur:

Preisverleihung des Informatikwettbewerbes
am 25. Juni 2022, ab 13.30 Uhr im Sächsischen Landtag,
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden.

Der Sächsische Informatikwettbewerb weckt und fördert das Interesse der Schüler an informatischer Bildung. Damit wird ein Leistungsvergleich zwischen Schüler aus Grundschulen, Schulen zur Lernförderung, Oberschulen und Gymnasien Sachsens angeregt. Das ist deutschlandweit einmalig. Des Weiteren werden so Aktivitäten zur schulischen und außerschulischen Begabtenförderung auf dem Gebiet der Informatik unterstützt. Träger des Sächsischen Informatikwettbewerbes ist der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e. V. Der Wettbewerb wird durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, respektive von sächsischen Informatiklehrern, Fachberatern und vielen Einzelpersonen sowie mehreren internationalen und regionalen Wirtschaftsunternehmen unterstützt. Weitere Informationen sind unter www.iw-sachsen.de zu finden.

Ablauf
10 Uhr Ankunft und Anmeldung
10.30 Uhr Begrüßung zu den Ausstellungen
10.40 Uhr Vorträge
12 Uhr Mittagessen
13 Uhr Musikalischer Auftakt
13.10 Uhr Grußworte von Frau Dr. Silvia Brüggen, Direktorin des Sächsischen Landtages und aus dem Kultusministerium durch den Abteilungsleiter Gerald Heinze
13.30 Uhr Ehrung der Preisträger
15 Uhr Ende

Vorträge im Plenarsaal für Gäste:
10.40-11.00 Uhr: Ready for Robots? Welche Hürden Lieferroboter haben
Prof. Dr. Sebastian Zug, TU Bergakademie Freiberg

11.05-11.25 Uhr: Wie sicher sind Passwörter?
Dr. Jörn Hofmann, Universität Leipzig

11.30-11.50 Uhr Künstliche Dummheit & Natürliche Intelligenz
Professur Neurobotik TU Chemnitz

Ausstellende Hochschulen und Universitäten:
Hochschule für Wirtschaft und Technik Dresden
Berufsakademie Sachsen
Universität Leipzig
TU Bergakademie Freiberg
Hochschule Mittweida
Fachhochschule Dresden (FHD)
Hochschule Zittau/Görlitz
Westsächsische Hochschule Zwickau
Technische Universität Chemnitz


zurück zum Seitenanfang