Hauptinhalt

Presseeinladung: Abschlussveranstaltung Bürgerrat "Forum Corona"

14.03.2022, 17:40 Uhr — Erstveröffentlichung (aktuell)

Ministerpräsident Michael Kretschmer, Demokratieministerin Katja Meier, Gesundheitsministerin Petra Köpping und der Staatssekretär im Kultusministerium, Wilfried Kühner, nehmen an der Abschlussveranstaltung des Bürgerrats "Forum Corona" teil.

Am Sonnabend, den 19. März, von 16:00 Uhr bis 18.30 Uhr, stellen die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger des Bürgerrats "Forum Corona" die Ergebnisse und Empfehlungen des Bürgerrats und übergeben sie der Staatsregierung. Anwesende Mitglieder der Staatsregierung werden erste Eindrücke zu Format und den Empfehlungen schildern. In einer abschließenden Gesprächsrunde blicken zwei Mitglieder des Bürgerrats, Staatsministerin Katja Meier und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hans Vorländer von der TU Dresden auf den Bürgerrat zurück und tauschen sich über dieses Format diskursiver Bürgerbeteiligung aus.

Der Bürgerrat »Forum Corona« wurde auf Beschluss der Sächsischen Staatsregierung eingesetzt. Seit Juli 2021 tauschen sich fünfzig zufällig ausgeloste Sächsinnen und Sachsen in regelmäßig stattfindenden Sitzungen über Corona und die langfristigen Folgen der Krise aus. Ziel des Bürgerrats war es, gemeinsame Lösungen zu entwickeln und Empfehlungen an die Politik und die Öffentlichkeit zu formulieren. Dabei standen vier Handlungsfelder im Vordergrund, die während der Pandemie und auch darüber hinaus eine besondere Relevanz für das Alltagsleben der Bürgerinnen und Bürger haben: Gesundheit, Bildung, Wirtschaft/Arbeit und Politik/Verwaltung sowie die Frage, was in Zukunft anders und besser gemacht werden könnte. Der Bürgerrat wurde von einem Moderationsteam sowie Expertinnen und Experten begleitet und unterstützt.

Bürgerrat "Forum Corona"

Wann: Sonnabend, 19. März, 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Wo: Staatskanzlei, "Bienenkorb" und online unter https://www.forum-corona.de

Die Veranstaltung findet hybrid statt, das heißt die Moderation und ein Teil der Mit-wirkenden ist vor Ort im "Bienenkorb" der Sächsischen Staatskanzlei, die übrigen Mitwirkenden sind per Video zugeschaltet. Die gesamte Veranstaltung wird über
Youtube gestreamt. Die Teilnahme in Präsenz findet unter den geltenden Corona-Hygiene-Bestimmungen statt. Um eine vorherige Anmeldung bis Donnerstag, 17.3., unter presse@smj.justiz.sachsen.de wird gebeten.

Die Ergebnisse und Empfehlungen des Bürgerrats Forum Corona stehen ab 19.3.2022 auf der Website https://www.beteiligen.sachsen.de bereit. Zur Veranstaltung angemeldete Pressevertreterinnen und -vertreter erhalten die Empfehlungen mit Sperrfrist 19.3., 16 Uhr vorab.

Der Bürgerrat Forum Corona wird vom Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung finanziert, mit Mitteln des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts. Der zivilgesellschaftliche »Initiative Offene Gesellschaft« e. V. hat die Umsetzung konzipiert und begleitet.


Kontakt

Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Pressesprecherin Anna Gürtler
Telefon: +49 351 564 15010
Telefax: +49 351 564 16189
E-Mail: presse@smj.justiz.sachsen.de
zurück zum Seitenanfang