1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.01.2016, 10:02 Uhr

Der sächsischen Gesundheitswirtschaft im Ausland Türen öffnen

Staatsministerin Klepsch auf der Medizintechnikmesse Arab Health in Dubai

Staatsministerin Barbara Klepsch besucht die weltweit zweitgrößte Fachmesse für Medizintechnik „Arab Health“ in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und führt hochrangige Gespräche mit Vertretern des Gesundheitswesens in Abu Dhabi.

Staatsministerin Klepsch: „Für mich ist wichtig, dass wir den Bereich der sächsischen Gesundheitswirtschaft bestmöglich entwickeln. Unsere sächsischen Unternehmen in der Medizintechnik sind seit vielen Jahren ein Garant für innovative und hochwertige Produkte, die auch international nachgefragt sind. Der arabische Raum bietet gute Chancen, Partnerschaften zu knüpfen und Kunden zu gewinnen“.

Heute trifft Staatsministerin Klepsch mit Vertretern von Mubadala Healthcare zusammen. Mubadala Healthcare befasst sich unter anderem mit der Entwicklung des privaten Gesundheitsvorsorgungsbereiches im Emirat Abu Dhabi.

Anschließend besucht die Staatsministerin die Cleveland Clinic Abu Dhabi. Die 2014 eröffnete Klinik ist eines der größten Medizinischen Zentren im Mittleren Osten und verfügt derzeit über 364 Betten. In der Klinik arbeiten 3000 klinische und nichtklinische Mitarbeiter.

Für Montag, den 25. Januar sind ausführliche Gespräche mit den sächsischen Ausstellern auf der „Arab Health“ am „Sachsen-live“-Stand der Wirtschaftsförderung Sachsen geplant. Auf der Messe präsentieren 20 Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus Sachsen ihre Leistungen und Produkte. Insgesamt sind rund 4.000 Aussteller mit ihren Leistungen und Angeboten vertreten. Einige der sächsischen Unternehmen sind bereits seit vielen Jahren im arabischen Raum engagiert.

Bei einem Rundgang wird sich Staatsministerin Klepsch über Innovationen und Entwicklungen im Bereich der Medizintechnik und Krankenhausausstattung informieren.

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
Themen
Forschung/Technologie, Gesundheit, Wirtschaft, Wirtschaftsförderung
Kontakt
Pressesprecherin Annett Hofmann
Telefon +49 351 564 5595
Telefax +49 351 564 5614
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei