1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.05.2012, 12:00 Uhr

Prominente Unterstützung für Naturpark Dübener Heide

Minister Kupfer wird erster Naturparkbotschafter

Der Naturpark Dübener Heide erhält hochrangige Unterstützung in der Außenwerbung. Umweltminister Frank Kupfer wurde heute (6. Mai 2012) zum ersten sächsischen Naturparkbotschafter ernannt. Naturparkbotschafter sind ausgewählte Persönlichkeiten, die in ganz Deutschland für „Ihren“ Naturpark werben, auf „Ihre“ Lieblingsorte aufmerksam machen und Erlebnistipps geben.

„Das Amt als Botschafter der Dübener Heide habe ich gern übernommen“, so der Minister. „Der Naturpark lädt zum Wandern oder zum Radeln ein. Entdecken Sie die in sich ruhende Schönheit der Heide, genießen Sie die idyllischen Seen und Moore, beobachten Sie Biber & Co., genießen Sie Heidelbeeren, Waldpilze und Heidehonig.“

Besuchern empfiehlt der Minister eine Erkundung gemeinsam mit einem Naturparkführer auf einer der angebotenen Touren. Sein Favorit ist das Presseler Heidewald- und Moorgebiet. Dort können die Besucher mit etwas Glück Kraniche und Hirsche oder auch Moorfrösche sehen. Bis 1951 wurde in dem heute 4.500 Hektar großen Naturschutzgroßprojekt Torf für Heizzwecke gestochen. Ein besonders imposanter Ort ist der Zadlitzbruch mit seltenen Pflanzen wie Sumpfdotterblume, Wiesenstorchschnabel, Wollgras, Sonnentau und breitblättrige Kuckucksblume.

Für Informationen und Anmeldungen zu Führungen können sich Besucher an den Naturparkverein Dübener Heide e. V. im Naturparkhaus Bad Düben wenden.

www.naturpark-duebener-heide.com

www. naturparke.de

Marginalspalte

Medieninformationen suchen

Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie eine erweiterte Suchfunktionalität und können auf das gesamte Archiv zugreifen.

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich einfach im Bereich »Mein Medienservice« an.

Informationen

Herausgeber
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Themen
Umwelt, Wald & Forst
Kontakt
Pressesprecher Frank Meyer
Telefon +49 351 564 2050
Telefax +49 351 564 2059
 
Sie haben Fragen zu dieser Medieninformation?
Schreiben Sie mir eine Nachricht.

Diese Medieninformation im PDF-Format

Download

© Sächsische Staatskanzlei